Samstag, 18. April 2015

Veggie Bolognese



Diese vegane Bolognese, ist wirklich die BESTE, die ich bisher gegessen habe. 
Durch das aufquellen vom Grünkernschrot und dem getrockneten Gemüse, ist die Konsistenz wie eine Bolognese mit Hack. Ich habe die Soße noch ein wenig 'tomatig' verfeinert. Dafür eignet sich Tomatenmark oder auch Ketchup sehr gut. Auch habe ich noch eine kleine Zwiebel rein geschnibbelt. Parmesan zum drüber streuen, ist auch sehr lecker, wenn man sich nicht vegan ernährt. Die Bolognese liegt nicht schwer im Magen, denn der Fettgehalt ist deutlich weniger als die mit Fleisch. Die Soße ist auch sehr ergiebig , denn die Packung hat bei uns (gute!) 5 Portionen ergeben. Und das bei gerademal knappe 3 EUR. Gekauft habe ich sie im Reformhaus. Sie wird ein fester Bestandteil meiner Küche werden. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen