Dienstag, 13. Mai 2014

Meine Schwester, das Lieblingskind meiner Mutter!




Hallo Ihr Lieben!

Da bin ich wieder. Musste mich einfach mal sammeln, denn ich habe gerade eine nicht so schöne Zeit.
Zusammengefasst geht es darum, das meine Schwester meine Mutter so manipuliert hat, das ich ihr nun total egal bin. Sie war schon immer eifersüchtig auf mich und hat Lügen erzählt. Nach und nach erfahre ich immer mehr von dem Mist, den sie so verbreitet. Da sie bei meiner Mutter wohnt (mit fast 30 Jahre!) und ihr Lieblingskind ist, hat sie Narrenfreiheit. 
Ich war jahrelang für sie und meiner Mutter da. - Habe sie finanziell unterstützt, obwohl ich selbst kein Geld hatte. Habe sogar schon Rechnungen zurückgebucht, damit sie einkaufen konnten. (Wobei fast alles für Zigaretten ausgegeben wurde.)
Erst vor ein paar Monaten habe ich den beiden ein komplettes Wohnzimmer (und nicht nur das) gekauft. Sogar ein Fernseher von Sony. Der ging leider schnell kaputt. Ich bin wie blöde rumgelaufen, um noch einen günstigen Fernseher irgendwo zu ergattern. Denn meine Mutter ist fast nur zu Hause und schaut viel TV. Zum Glück hatte ich innerhalb 2 Tage einen neuen, denn wir dann ihr gebracht haben. Sie sagte zwar danke, aber auch :' Besser als nichts'. Sowas tut weh. Ich könnte Dinge erzählen, die man kaum glauben mag.
Das nimmt mich stark mit. Habe bulimische Rückfälle und schlafe kaum noch. Ich habe immer sehr an meiner Mutter gehangen. Es ist schwer, sie nun verloren zu haben. Aber das wird schon. So ist halt das Leben.









Kommentare:

  1. Das tut mir so leid für dich. Ich hab schon pipi in den Augen von deinem Text, sowas tut echt weh.
    Wenn ich dir irgendwie beistehen kann dann meld dich einfach bei mir süße, du weißt ich bin immer für dich da
    fühl dich mal geknuddelt

    lg Sally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist total lieb von Dir! Danke! <3
      *ganzdollzurückdrück*

      Löschen
  2. Liebes..das tut mir sehr für dich leid. Du darfst aber dich nicht an so etwas festmachen, sondern musst nach vorne schauen. Das klingt jetzt so einfach daher gesagt, aber das ist mein voller Ernst. Ich habe mich auch von manchen Dingen oft runterziehen lassen, mich durchs selbstverletzen auch noch "bestraft" und damit war ich noch fertiger als ohnehin schon. Schau nach vorne und konzentrier dich auf deine jetzige Familie und auf das, was dir viel bedeutet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Du hast ja Recht. Ich weiss auch nicht, warum ich so an meiner Mama hänge. Wahrscheinlich, weil mein Vater früh gestorben ist?! Ich bemühe mich wirklich. :/

      Löschen
  3. Das ist ja wirklich schrecklich!
    Warum lässt du dir alle nicht mal eine weile den Buckel runterrutschen und schaust, wie sie darauf reagieren? Klar, eine riesen Überwindung wäre es, sich so zu verhalten- aber vielleicht denken sie dann mal nach??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst Du? Ich denke, das meine Mama sich nie wieder melden wird. Ich war nur immer gut Geschenke und Geld anzuschaffen. :/ Seitdem ich dort weggezogen bin, ist es arg schlimm geworden. Das Sprichwort : 'Aus den Augen, aus dem Sinn' stimmt wohl. :(

      Löschen
    2. Aber wenn du nur was taugst, wenn du mit materiellen Dingen ankommst- willst du diese Rolle dann überhaupt weiter haben?
      Man muss sich im Leben nicht alles antun- vor allem, wenn einem das nur weh tut und nicht weiterbringt!

      Löschen
    3. Ich denke immer: 'Das ist doch die Mama'.
      Aber seitdem sie das nun auch an meinen Sohn ausgelassen hat, kann ich auch nicht mehr. :(

      Löschen
    4. Dann such dein Seelenheil in der Flucht und lass alles (erstmal) hinter dir. Vielleicht kann man ja irgendwann mal ein klärendes Gespräch führen, wenn es dir seelisch besser geht! Sonst macht das alles ja wirklich keinen Sinn.
      Ich distanziere mich schon lange von Energiefressern! Das tut einem überhaupt nicht gut!

      Löschen
  4. Unglaublich, wie manhce Menschen solche Netten wie dich infach ausnutzen, udn sich nicht mal dafür schämen!
    Ich finde das nicht fair, du bist so ein lieber Mensch, das sollte man nicht mit dir machen. Udn bitte lass das nicht mit dir machen. Ich weiß, Familie und so, aber ich glaube, es wäre gut den Kontakt abzubrechen, zumindest für eine Weile..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine lieben Worte! <3
      Ja, ich habe den Kontakt nun abgebrochen.*seufz*

      Löschen
  5. Lass dich davon bitte nicht so runterziehen, denn so wie es scheint, haben die beiden dich gar nicht verdient!

    Auch wenn es deine Mutter ist, wenn sie dir so schlecht tut, solltest du wirklich von ihr Abstand nehmen... vielleicht merkt sie irgendwann, wie sehr sie dich verletzt hat...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde es mir wirklich wünschen. Aber ich glaube nicht daran. :(

      Löschen