Dienstag, 18. September 2012

Tomaten-Paprika Suppe

Diese einfache Tomaten-Paprika Suppe schmeckt wirklich klasse und sättigt ungemein. Auch ist sie sehr günstig und man braucht nicht viele Zutaten.
Eine Paprika und drei kleine Zwiebeln sehr klein schnibbeln und mit ein wenig Öl (ich nehme immer Becel-Öl) 5 - 10 Minuten andünsten. Dann 200ml - 300ml Wasser dazugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Dann habe ich die Tomaten dazu gegeben und 1 - 2 Gemüsebrühwürfel hineingestreut. Nach belieben nun mit Pfeffer, Knoblauch und Basilikum würzen. Wer es etwas flüssiger mag, gibt mehr Wasser dazu. Zum Schluss nochmal 10 Minuten auf kleine Stufe - Feeertig! :) Eine Portion hat ca. 50 kcal und es sättigt wirklich sehr.

Kommentare:

  1. oh lecker! *__*

    ich mag tomatensuppe ganz gerne, gebe immer noch etwas reis hinein, das sättigt dann noch mehr. =)

    lg ♥

    ps: ich liebe deine essensposts! ^^

    AntwortenLöschen
  2. wird gleich morgen ausprobiert, hört sich easy und lecker an

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist es auch. :) Du kannst ja mal erzählen, ob es Dir geschmeckt hat. :)

      Löschen
  3. hey,du,hast du auch facebook?vielleicht kennst du mich noch,vom blog her hihi :)
    wollte fragen,ob du hier für mich voten kannst,oder den link teilen kannst/möchtest etc :)
    würde mich freuen,aber ich komm auch mit nem nein zurecht :)

    ps. ich hatte kein mittagessen und werde mir nachher ne tomatensuppe machen,jetzt weiß ich schonmal,was ich nachher koche ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde ich gerne machen, nur bei mir wird nichts angezeigt - alles weiss. :( Also, ich habe auf den Link geklickt auf Deinem Blog.
      Erzählst Du mir, ob es Dir geschmeckt hat? :)

      Löschen
  4. Hmmmm, so einfach! Und bestimmt saulecker! Wird nachgekocht :-) Danke :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen, Süsse! Erzählst Du mir, ob es Dir geschmeckt hat?

      Löschen
  5. Klingt sehr lecker.

    Übrigens ich habe mich eben dazu entschieden dich zu taggen, weil du einen so außergewöhnlichen und liebevoll geführten Blog hast. Ich hoffe du magst bei dem kleinen "Spiel" mitmachen.

    Die Regeln:
    1) Erzähle 11 Dinge über dich
    2) Beantworte meine 11 Fragen
    3) Tagge einen anderen Blogger
    in einem eigenen Post.

    Meine 11 Fragen:
    1) Wie schaffst du es, dass deine unglaublich roten Haare so gesund aussehen?
    2) Isst du lieber süß oder pikant?
    3) Wer ist dein Lieblingsautor (mit welchem Buch)?
    4) Morgenmuffel oder Frühaufsteher?
    5) Glaubst du an die Bauernregeln beim Wetter?
    6) Hast du schonmal was in einem Laden geklaut?
    7) Was war in der Schule dein meist gehasstes Fach und weshalb?
    8) Welche ist deine allerliebste Teesorte?
    9) Wenn du im Lotto den Jackpot gewinnen solltest, was würdest du mit dem Geld machen?
    10) Bist du religiös?
    11) Wer kommt an Weihnachten: Der Weihnachtsmann oder das Christkind?

    *knuddelknutsch*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, mache ich später! Dankeschön, Liebes! *knuddelknuffel* :D

      Löschen
  6. mmh yummy yummy, sieht sehr lecker aus :)
    mach ich mir auch gerne mit karotten, zuccini, kürbis & vielen anderen gemüsesorten, ist immer wieder lecker, vor allem wenns jetzt dann wieder frostig kalt wird :)

    AntwortenLöschen