Sonntag, 30. September 2012

Jetzt ist es passiert! Ich wurde abgemahnt!

Hallo Ihr Lieben!

Wie Ihr sicherlich bemerkt habt, war der Blog ein paar Tage nicht erreichbar. Der Grund: Ich habe alle Links und Fotos ( die ich nicht selbst fotografiert oder erstellt habe ) entfernt. Bei 2000 Postings könnt Ihr Euch vorstellen hat das vieeeele Stunden gedauert, die alle zu kontrollieren. 1000 Postings habe ich entfernt, weil die Artikel auf Links zu geschnitten waren und ohne Link hätte man den Sinn nicht verstanden. Jetzt fragt Ihr Euch bestimmt, warum ich Links entferne, oder? Tja, wenn man Pech hat, könnte die Gegenseite nämlich eine Abmahnung schicken. Man sollte, wenn man ganz sicher gehen möchte, die Seiten, die man verlinken möchte erstmal anfragen, ob sie das überhaupt  genehmigen. 

Ich habe eine Abmahnung bekommen! Erinnert Ihr Euch noch an den Artikel mit dem Jungen, der extrem dick ist und nichts mehr sehen kann? Ich habe über ihn berichtet, weil er sehr krank ist, - durch sein hohes Übergewicht. Ich wollte Eltern ans Herz legen, darauf zu achten, das sie ihre Kinder nicht mit Essen belohnen. Kinder sind nämlich grausam und dicke Kinder haben es sehr schwer. Dabei hatte ich ein Bild gepostet mit einer Quellenangabe. Die Quelle ist eine sehr grosse bekannte Zeitung und es gab nie Ärger oder ähnliches. Mir wurde erklärt, das es nun eine "Masche" wäre, das "bestimmte Firmen" sich solch ein Foto nun käuflich erwerben und dann gezielt abmahnen um damit vieeel Geld zu verdienen. 

Mir ist der Sinn eine Abmahnung bewusst. Und ich habe einen Fehler gemacht, das ich dieses kleine Bild benutzt habe. Ich dachte immer, das eine Quellenangabe ausreichen würde. Mir ist auch klar, das Unwissenheit nicht vor Strafe schützt. Aber für ein kleines Bild knappe 8000 EUR zu verlangen halte ich nicht für fair. 



Bei so einer Summe bekommt man erstmal einen Herzinfarkt. Ich kann die Summe niemals bezahlen. Und ich habe noch nie Geld bekommen für meinen Blog ( dafür ist er auch viel zu klein, das es sich lohnen würde ) - im Gegenteil! Die Gewinnspiele und die Geschenke an Euch bezahle ich alle selbst. Mein Herzblut steckt in diesem Blog. Meiner Erfahrungen - meine Leser! Ich bin so stolz, das ich schon vielen Menschen helfen konnte - sei es einfach durchs zuhören und durch Mailkontakt. Diese kleine Hilfeseite ist mehr als nur ein Hobby und ich war echt am überlegen, sie zu löschen. 
Denn an Schlaf ist nicht mehr zu denken und meine Essstörung ist aktuell auch wieder präsent. Ich kämpfe zwar stark dagegen an, aber ich bin halt ein Gefühlsmensch. Und wenn man nicht mehr ein und aus weiss, dann ist man nur am grübeln wie es wohl weiter geht. Wie wir unsere Miete und Strom bezahlen können usw. 

Natürlich bin ich beim Anwalt gewesen, der die Sache nun in die Hand nimmt. Ich habe mich auch ausführlich beraten lassen, was man darf und was nicht.
Wusstet Ihr, das man sogar auf Facebook nichts teilen darf? Weder fremde Bilder noch Links? Also, wenn man keine Genehmigung hat.
Das wird ein Spass für die Anwälte, denn viele Eurer Blogs haben Links und Fotos veröffentlicht ohne Genehmigung. Achja, YouTube-Videos sind natürlich auch verboten. Naja, was heisst verboten. Wenn man Pech hat, kann auch hier eine Abmahnung ins Haus flattern. Denn die Videos auf Youtube sind oftmals nicht die Urheber bzw. haben keine Rechte. Teilt man diese Videos oder bettet sie sogar ein, dann kann es böse enden.  Ich kann Euch nur nahelegen: Löscht alles, was Euch nicht gehört und entfernt alle Links. Ansonsten könnte es sein, das auch Ihr bald Post habt. Wen es interessiert, wer mich verklagt - das ist: activeLAW "Klein.Offenhausen.Wolf" mit der Firma "hgm-press Michel OHG".

Morgen gebe ich übrigens die Gewinner bekannt, von meinem Gewinnspiel. :)
Ich wünsche Euch noch einen schönen Rest-Abend!

Ein Update zum dem Thema gibt es HIER.

Kommentare:

  1. Das Ganze ist so eine unverschämte Frechheit!

    AntwortenLöschen
  2. Oha das ist heftig. Ich hoffe für dich sehr, dass alles noch gut wird<3
    shebelievesindestiny@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir nur das beste und hoffe, dass du das alles gut überstehst.
    Wenn ich könnte, würde ich dir helfen! :(
    Ich finde, man sollte da etwas ändern, da du ja nur verlinkt hattest und es nicht als "deines" ausgegeben hast.
    *drück dich fest*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte das Bild online und verlinkt. Und das war falsch. :(
      Danke für Deine lieben Worte! *knuddel*

      Löschen
  4. Ich dachte immer wenn man die Quelle angibt passt das?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das ist falsch. Das reicht nicht aus.

      Löschen
    2. Nein, denn die Quellangabe gibt keine Nutzungserlaubnis.

      PS ist der Kläger der Rechteinhaber des Bildes?

      Löschen
  5. Oha echt heftig. Ich hoffe es lässt sich alles regeln. Oh man dann werd ich wohl auch mal anfangen müssen meinen Blog zu durchstöbern, gott sei Dank hab ich nur 270 Posts ^^

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche Dir das diese ganze angelegenheit für Dich ein gutes ausgehen hat und viel Kraft das durchzustehen.

    AntwortenLöschen
  7. Die haben bei jemand anders 19.000 für 3 Bilder gefordert, dh. die sollten von dir eigentlich nur rund 6.000 fordern dürfen - Geldforderungen dürfen nicht beliebig erfolgen und es ist nicht "im Pack billiger". Da ich davon ausgehe, dass activLaw gesetzestreu ist, denke ich, dass das Schreiben gefälscht ist, ich würde letztere kontaktieren, unter der nr., die du im Telefonbuch findest, nicht auf dem Schreiben angegebenen, und fragen, ob das schreiben wirklich von denen ist. Ich würde auf keinen Fall zahlen ehe das alles grprüft ist. Die agentur heisst nämlich hgm-press und nicht "hgm-press Michel OHG", für mich riecht die nummer nach nem Betrüger, der den Namen dieser Agentur benutzt, um schön abzukassieren. Wenns hoch kommt, kannst du den michi wegen betrugs verklagen.



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Firma gibt es und sie heisst auch "hgm-press Michel OHG". Gibt das mal so bei Google ein und gleich das erste was angezeigt wird - das sind die.

      Löschen
    2. Der Preis richtet sich völlig anders aus. Das teuerste Bild ist das erste Bild. Plus ist der Preis abhängig vom Ort wo Klage eingereicht wird.

      Löschen
  8. oh shit, hab weiter recherchiert, die gehört doch diesem Michel... doch lass mal prüfen, ob diese Agentur überhaupt existiert und nicht nur son Fake ist..und wenn, ob die tatsächlich auch die rechte für dieses Bild von nem Fotografen abgekauft haben - den sie dir auch mit Kontaktdaten nennen können müssen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gibt es. Und die Rechte an dem Bild haben sie auch.

      Löschen
  9. Ich finde die Idee mit dem Spendenkonto (unten bei den Fragen) sehr gut. Solltest du vor haben eins einzurichten, lass es mich wissen, ja? Ich würde dich gerne ein bisschen unterstützen. Allein für die ganze Zeit und Arbeit, die du bereits in deinen Blog gesteckt hast, weil du anderen Menschen helfen willst - und ich bin mir sicher, dass ich da nicht die einzige bin. Du musst das alles nicht allein abbezahlen, Nicole, auch wenn es schwer fällt, fremdes Geld anzunehmen. Du hast schon so viel für uns getan und vielleicht ist es jetzt an der Zeit, das wir als deine Leser mal etwas für dich tun.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Worte! Ich überlege es mir mal. *knuddel*

      Löschen
  10. Kann echt nicht wahr sein, immer auf die Kleinen!
    Mein erster Gedanke war auch, ein Konto einrichten für diesen Mist. Ich mein, Du machst Dir ne Menge Mühe mit dem Blog und hast so viele Leser ! Wenn wir alle nen Paar € Spenden , haste kein Problem mehr !!!!
    Trostdrücker für Dich

    AntwortenLöschen
  11. ich könnt echt Ko*** wenn ich sowas hör, wegen einem dummen Bild. Die hätten auch einfach sagen können "nimm es bitte von deiner Seite wir wollen das nicht"
    wär doch auch kein Beinbruch gewesen -.-
    arme Nicole

    ich würd übrigens gerne von dir Mails empfangen
    nightmare.Princess89@googlemail.com

    lg Sally
    hab dich lieb

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das wäre toll gewesen. Aber damit kann man ja kein Geld machen. :(
      Hab´ Dich auch lieb, Süsse! <3

      Löschen
    2. Ist kein Beinbruch, sondern der Lebensunterhalt von Fotografen und Firmen die dafür Geld im Vorfeld zahlten. Oder fährst du einfach das Auto deines Nachbarn?

      Löschen
  12. Wow, das ist wirklich scheiße. Gestern hab ich auch noch ein Video gepostet, das werde ich dann mal gleich wieder löschen. Aber das mit den Links interessiert mich nun schon. Ich darf also nicht zB auf deinen Blog verlinken? Oder auf die Website von z.B. Z+++land***? Darf ich den Namen noch nennen? Ganz schön komplex -.- Ich drücke ganz fest Daumen, dass der Anwalt dich da rausboxt. Es ist echt eine Unverschämtheit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du darfst auf jede Seite verlinken, wo Du die Erlaunbis von hast. Ansonsten nicht.
      Danke Liebes!

      Löschen
    2. Das ist mir auch neu mit den Links. Wenn ich z.B. auf ernstings family verlinke, weil mir der Shop gut gefällt bekomme ich ne Abmahnung? Das ist in gewissermaßen doch Werbung für den Shop.

      Löschen
  13. Sspendenkonto ist an sich ne nette Idee aber bitte informier dich vorher,ob das legal ist..So weit ich weiß,darf man auch nich einfach ein Spendenkonto eröffnen..sonst könnte ja jeder so tun,als sammle er "Spenden"..und so nen Mist 2 mal an der Backe zu haben..da kannst du sicher drauf verzichten.. =\

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, klar informiere ich mich vorher. Es würde ja auch kein echtes"Spendenkonto" sein, sondern nur ein Konto.

      Löschen
  14. Oh Gott... das ist krass. Ich hoffe, das nimmt für dich ein gutes Ende!! Ich werde gleich mal meinen Blog durchschauen. Sind Gott sei Dank nicht so viele Posts wo ich verlinkt habe..

    Ich drück dir die Daumen!!

    AntwortenLöschen
  15. Oha... Aber sag mal, wie konnten die dir überhaupt einen Brief nach Hause schicken? Woher wissen die, wo du wohnst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ein Impressum. Was übrigens mittlerweile auch Pflicht ist für private Webseiten.
      Aber auch ohne Impressum bekommt man die Adresse raus. Das ist ja nicht schwierig.

      Löschen
  16. Es ist wirklich traurig... diejenigen, die wirklich versuchen alles richtig zu machen, die werden noch bestraft und die anderen, die es vorsätzlich gesetzeswidrig machen, bleiben verschont -.-

    Ich hoffe, dass sich das bei euch noch im Guten aufklärt!

    Kann doch eigentlich nicht sein, dass man für ein kleines Bildchen soviel Geld bezahlen muss. Man hätte dich doch genauso erstmal anschreiben können, dass du es rausnimmst... aber nein...

    Das mit den Links finde ich dann sogar noch schlimmer... eigtl kann man doch froh sein, wenn durch ein bisschen Werbung mehr Leute zu einem finden -.- Verstehen würde ich es bei "negativen" Links... aber einfach nur mal ne andere Seite zu verlinken finde ich mal so überhaupt nicht dramatisch -.-

    Was sich Deutschland da immer einfallen lässt nur um Geld zu machen - woanders rausschmeißen und bei anderen Sachen pingelig genau drauf achten *aargh*

    Allerliebste Grüße *drück dich*
    Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist leider so. Im Internet darf man echt fast gar nichts mehr. Danke für Deine lieben Worte! *knuddel*

      Löschen
    2. Der Preis eines Bildes richtet sich u.a. nach Nutzungsart, dauer etc. Da gibt es spez. Tabellen.

      Löschen
  17. zum Thema Spendenkonto: Nicole darf als Privatperson natürlich keine Spenden annehmen, da sie keine Spendenquittungen ausstellen darf. Das darf nur ein gemeinnütziger Verein. Aber jeder könnte Privat natürlich auf ein von Nicole eingerichtetes Privatkonto Geld überweisen. Diese quasi Spende, kann jedoch nicht beim Finanzamt als Spende geltend gemacht werden.

    Also wir können Nicole Geld überweisen. Was sie damit macht ist dann natürlich ganz allein Ihre Sache.

    @Nicole: Aber wenn das wirklich Ernst wird mit dem bezahlen (ich glaub ja auch irgendwie das das ne Briefkastenfirma ist), dann würde ich dich wohl auch gerne unterstützen. Und wenn es nachher "blos" die Rechnung des Anwalts ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Firma gibt es. Es ist keine Briefkastenfirma.
      Leider. :(
      Danke, das Ihr mir helfen möchtet. Ihr seid die BESTEN! <3

      Löschen
  18. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das YouTube Links verboten sind. Denn derjenige, der das Video einstellt, kann das verhindern bei der Einstellung.

    Von daher wäre ich mit solchen Angaben vorsichtig. Ich bin mir nicht sicher, das das alles so rechtens ist, was dir da grade passiert.

    Drück dich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann lass´ Dich mal aufklären vom Anwalt. ;)
      Google einfach mal nach "YouTube Linzenz".
      *drückdichauchganzdoll*

      Löschen
  19. Na ja mir war nun nicht neu.Und es ist eine neue blöde Masche schnell an Geld zu kommen.Auch mit einem günstiegeren Vergleich:/

    Echt fies ist das.

    AntwortenLöschen
  20. Das mit den Abmahnungen ist eine schlimme Sache, wenn man vorher vermeindlich alle Rechte abgeklärt hat. Wenn man jedoch einfach Bilder von einer anderen Webseite everwendet (auch mit Quellenagabe), ohne sich vorher die Rechte schriftlich zusichern zu lassen, dann ist das leider eigenes Verschulden. Es ist in Deutschland nicht erlaubt, Bilder zu publizieren, für die man keine Nutzungsrechte hat. Da nützt auch eine Quellenangabe "via Webseite" oder ein Link nichts. Es ist natürlich ärgerlich, dass du jetzt so einen Betrag zahlen sollst. Ich denke, da wird dein Anwalt aber sicherlich nocht etwas tun können. Man steht leider im Internet immer mit einem Fuß in der Grauzone und das kanns schnell teuer werden. Abahmnungen sind leider eine prima Einnahmequelle.

    Viel Glück!

    AntwortenLöschen
  21. Genau die Abmahnung haben wir auch... hier etwas Lesestoff, auch von unserem Anwalt (dury.de) dazu (der sich der Sache neben Facebook natürlich auch angenommen hat): https://www.facebook.com/andiliciouscom/posts/4008390647014

    Cheers, Andi

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe auch Post von denen bekommen ...

    AntwortenLöschen
  23. Man darf nicht einmal auf Seiten verlinken wenn man nicht deren ausdrückliche Erlaubnis hat? What the hell? O_O
    Ich verstehe sowieso nicht warum es nicht reicht, wenn man zB ein Bild postet, die Quellenangabe darunter zu verlinken. Gerade wenn man ein nicht-kommerzieller Blog ist der nicht einmal Geld "durch das Bild" verdienen kann.... wo ist da das Problem?
    Das ist einfach nur noch lächerlich was da abgeht -___-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht in Panik geraten, eine Abmahnung riskiert man zur Zeit (der zur Zeit rechtliche Stand, das kann morgen anders sein) nicht in diesem Fall, allerdings muss ich die Verlinkung sofort zurücknehmen, wenn der Seiteninhaber das verlangt, dem sollte man aber Folge leisten, sonst droht die Abmahnung. Dieses gilt aber nur bei Seiten mit legalem Inhalt. Auf Seiten mit illegalem Inhalt darf ich nicht verweisen. Was natürlich wieder das Problem aufweist, dass ich nicht zwingend jeden illegalen Inhalt als solchen erkenne. Ausserdem kann sich ein Inhalt ändern, das ist dann wieder Pech. Das verlinken von Seiten ist gängige Praxis und meistens von den Seiteninhabern gewollt.
      In dem Sinne: http://www.gegenabmahnabzocke.com/

      Löschen
  24. Wir blogger müssen zusammenhalten!

    http://sw-i-belong.blogspot.de/2012/10/abmahnungen-denkansto.html

    AntwortenLöschen
  25. Über das Urheberrecht kann man trefflich streiten, ob es richtig ist oder nicht. Worüber man nicht streiten kann, sind die völlig blödsinnigen Summen, die solch kleine Fehler verursachen sollen. Hier steht nicht der Urheberschutz im Vordergrund, sondern nur das Abzocken.
    http://www.facebook.com/AbmahnabzockeWirWehrenUns

    AntwortenLöschen
  26. Auch wenn es dir persönlich nicht hilft,
    durch dich habe ich nun erstmal ein Impressum in meinen Blog gemacht. Bin noch totaler Neuling und hoffe so wenigstens auf der sicheren Seite zu sein.

    Dennoch hoffe ich das du das Problem irgendwann los sein wirst!

    Ganz viele liebe Grüße

    Meine Welt Huschel!

    AntwortenLöschen
  27. Das ist ja der Hammer, ich habe momentan jemanden auf Facebook der mich erpressen will, weil ich angeblich kein Impressum habe. Laut Facebook reicht es jedoch, wenn es in der Info steht und dort stehen alle von mir wichtigen Daten. Es gibt wirklich kranke Leute :-(

    AntwortenLöschen
  28. Wie mies ist das den bitte !!!
    Hab auf meinem Blog schon die anderen gemahnt und gebeten, das sie dir per Spendenbutton helfen koennen.

    Viel Glueck Liebes

    AntwortenLöschen
  29. Schatzi,

    du darfst schon auf andere Seiten wie und wohin du willst, verlinken. Doch! Manche wollen das nicht so gern, aber man darf es. Aber das ist ja das kleinere deiner Probleme.

    Ich finde es schon stark, dass Du hier so jammerst, über all das was du dachtest - falsch dachtest. Wenn du im besten Sinne (also nicht schlecht gemeint) 'naiv' warst, dann kann ich das verstehen.
    Ich weiß nicht, was Du gemacht hast. Der erste Weg muss sein: zum Anwalt (auch wenn du kein Geld hast). Verhandeln mit der Zeitung, verhandeln und Deine Situation offen, ohne Unterstellung einer "Masche" klarstellen.
    (Masche? Urheber sehen auch besonders gern eine Masche, wenn sie gesagt bekommen: bisher gab's noch nie Ärger! Also: es war bisher deine "Masche" zB Bilder zu klauen, hat Dich niemand erwischt und du hast gedacht: so mache ich weiter. Eine Masche! kann geder Urheber, jeder Zeitung sagen.)
    Die k e n n e n Dich nicht, und wie du offenbar über die das Schlechteste denkst, so machen die das eben auch. Zeig' ihnen aktiv, dass du es bereust, dass du es im Rahmen deiner Möglichkeiten wieder gut machen willst. DANN hast du eine Chance mit einem deutlich geringeren Betrag als dem ursprünglichen davon zu kommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe aus meinem Fehler gelernt und meine Strafe in Raten abbezahlt. Das Thema ist also durch.

      Löschen
    2. Achja, es ging um ein kleines Foto, von einem Jungen. Aber das passiert mir nie wieder. Ohne schriftliche Erlaubnis veröffentliche ich nichts mehr von Fremden. :)

      Löschen