Sonntag, 10. Juni 2012

Mr. Pilks Irrenhaus



Hallo Ihr Lieben!


Am Freitag waren wir in Bad Essen auf der Theatervorführung "Mr.Pilks Irrenhaus". Shawn spielte mit und das wollten wir uns ja nicht entgehen lassen. 


Da unser Auto kaputt ist, sind wir mit dem Bus gefahren. Und Schatzüüü fühlte sich gleich zurückversetzt in seine Kindheit. ;) 

Wir waren die Ersten die dort ankamen. Wir holten die zurückgelegten Karten ab und setzten uns auf eine Treppe und warteten. Nach und nach kamen die Menschen. 90% war sehr stark aufgetarkelt und schon junge Mädels sahen aus wie kleine "Mum´s". Die heutige Mode ist sowas von spießig. Aber vielleicht ist es ja nur hier so - wir wohnen ja auf dem Dorf. 


Als Einlass war stürmte alles hinein. Wie auf einem Konzert drängelte sich die Masse in den Raum. Als sich der Andrang gelegt hat, sind auch wir hineingegangen. Natürlich hat mich JEDER angestarrt. Ich fiel mit meinem Outfit und meinen Haaren ja seeehr extrem auf. Shawn hatte uns Plätze reserviert in der erste Reihe. 
Der grosse Raum platzte aus den Nähten. 160 Karten wurden verkauft, obwohl eigentlich nur 120 Plätze vorhanden sind. Dementsprechend eng sassen wir an der Bühne. 

Das Stück war grossartig. Es handelte sich um mehrfache einzelne Akte, die den Wahnsinn veranschaulichten. Es war äusserst lustig. Auch Shawn sah zum schreien aus. Wir waren begeistert. Man bemerkte gar nicht die 3 Stunden, denn wir wurden sehr gut unterhalten. 


Hier mal ein paar Bilder von Shawn:


Geleitet hat das ganze Herr Wichers, der immer seeeehr nervös wirkte. ;)



Wir sind ja eigentlich nicht gerade die "Theater-Typen", aber dieses Stück war der Hammer! Wäre die letzte Vorführung am Montag nicht ausverkauft, hätte ich jedem geraten, - der aus der Nähe von Bad Essen kommt - , sich das anzusehen. Einfach nur toll!


1 Kommentar:

  1. Hui, das sieht interessant aus :)
    Da krieg ich richtig Lust ins Theater zu gehen... oder selbst welches zu machen :D

    AntwortenLöschen