Dienstag, 17. April 2012

Unglaublich! Jenny hat 65 kg abgenommen!

Meine liebe Leserin Jenny hat eine wahnsinnige Leistung vollbracht: 
Sie hat sich halbiert! 65 kg hat sie abgenommen
Sie wog mal 130 kg bei einer Grösse von 1,65 m

Als ich das erfahren habe, was für eine grossartige Leistung sie vollbracht hat, habe ich sie gefragt, ob sie nicht mal ihre Geschichte für mich aufschreiben möchte. Denn ich finde, so eine Leistung sollte gewürdigt werden.


Zuerst aber möchte ich Euch ihre Bilder zeigen....


Jenny mit 130 kg

... uuuuund Jenny mit 65 kg
Heftiger Unterschied, oder? So eine krasse Abnahme macht aus einer Person einen ganz anderen Menschen.

So und nun ihre Geschichte, wie alles begann ...


Wie Schweinchen Babe seinen Speck verlor....


Ich heiße Jenny bin 24 Jahre und komm aus dem wunderschönen Ruhrgebiet. 
Im August 2010 kam mir, bei einem Gespräch mit meiner besten Freundin, spontan der Gedanke mein Leben zu verändern...


Ich sollte dazu sagen ich war nicht immer dick, - ich war sogar unterernährt als kleines Mädel, weil mir absolut nichts geschmeckt hat. Dann hat der böse Onkel Doktor (vielen Dank btw dafür ^^) mich in die Kur geschickt, in der ich dann gar nichts mehr gegessen habe, weil es noch weniger geschmeckt hat.
Als ich die Kur hinter mir hatte und ich mich 2 Wochen lang nur von einem halben Frühstücksbrötchen ernährt habe, schmeckte mir plötzlich alles grandios! Mit den Jahren kamen immer mehr Kilos dazu und im Juli 2010 hatte ich dann mein Höchstgewicht von etwas über 130 kg.

Fiese Zahl, wohl gefühlt hat man sich nicht. Aber zugeben tut man das auch nicht! 
Nach 300 Meter gehen taten mir die Knie weh und dann kommt irgendwann die beliebte "Schaufensterkrankheit". Ja, es stimmt! Ich habe wirklich jedes Schaufenster genutzt - auch jedes private Fenster um kurz reinzugucken und stehen bleiben zu dürfen, weil die Schmerzen in meinen Knöcheln unerträglich waren. Und das mit Anfang 20! Halleluja!


Ich wusste, das ich irgendwann was ändern wollte und irgendwann wollte ich auch immer anfangen. Morgen oder Montag - oder Anfang nächsten Monat - ach, jetzt lohnt es sich ja auch nicht mehr, waren meine Gedanken.
Klamotten hab ich schon Haufenweise gekauft, -in Größe 36! Mutig, mutig mit Kleidergröße 50, oder?
Meine Mutter fand das nicht so lustig und hat mich super motiviert mit ihrem "Kind, lass es bleiben, das passt dir sowieso niemals!"
Aber ich wusste immer, eines Tages wird es passen!

Am 01.09.2010 sollte es zum ersten Mal in meinem Leben nach Florida gehen. Was für ein Abenteuer! Ich konnte es kaum erwarten und habe alles mit meiner besten Freundin 1000 mal durchgeplant.
Am 30.07 sagte ich abends - aus einer Sektlaune heraus: "So und nun nehme ich bin zum Urlaub noch 15 Kilo ab."
Meine beste Freundin grübelte kurz und sagte dann: "Das schaffst du!"
Ich habe sie ausgelacht, weil ich es bisher in 22 Jahren nicht geschafft habe 5 Kilo abzunehmen! Sie stellte mir einen Diät - und Sportplan zusammen, mit dem ich es, nach ihrer Meinung nach, es schaffen sollte.
Ja klar, jetzt kommt wieder von allen Seiten sowas wie "buuuh" oder "Ungesund! So schnell? Das geht nicht!" und "bla bla". Aber wisst ihr was? Ich habe seit dem Tag nicht mehr ein Gramm zugenommen.
Ich hielt mich brav an die Regeln meiner Freundin und nahm bis zum Urlaub 18 kg ab.

Ich fühlte mich wie Jesus, nein sogar wie ein Gott!  Jetzt im nachhinein sehe ich auf den Fotos keinen Unterschied zu vorher - und ich schäme mich zu Tode! Aber, was soll´s?  Damals war ich happy und hab´ mich sogar getraut schwimmen zu gehen.
Im Urlaub nahm ich, auf Grund der Bewegung und das ich nach 8 Tagen keine Pommes mehr sehen konnte, sogar noch 2 Kilo ab..
Dadurch habe ich gemerkt: Wow, Jenny! Wenn du dich genügend bewegst und einfach - anstatt dem super riesen Burger nur den kleinen bestellst, der genauso lecker ist, nimmst du auch ab. Man muss nicht nur rohe Möhren essen oder gar nichts.

Zuhause angekommen fing ich einfach an, auf Grund des doch noch sehr starken Übergewicht, auf Fahrzeuge zu verzichten. Ich bin täglich eine Stunde spazieren gegangen. So hatte ich meine Bewegung und ich wurde von Tag zu Tag schmerzfreier.
Als ich mich irgendwann fit genug gefühlt habe, habe ich mich auf die "Wii Fit" gestellt und fleißig jeden Tag eine Stunde das Programm durchgezogen - und noch eine halbe Stunde freien Step.
Mittlerweile bin ich auch, wie so viele, bei Mc Fit angemeldet. Aber meine "Wii" ist mir immer noch das liebste Fitnessgerät.

Zu meiner Ernährung kann ich euch eigentlich nicht viel sagen, außer das ich für mich den perfekten Weg gefunden habe mein Gewicht zumindest zu halten...
Ich führe eine Wochenendbeziehung und wenn ich meinen Liebsten sehe, ist das immer etwas besonderes für mich. Dann möchte ich nicht, wenn wir zum Italiener gehen, mit einem kleinen Salat ohne Dressing da sitzen.
So habe ich mir angewöhnt die Woche über darauf zu achten was ich esse. Das kann, wenn ich Lust drauf habe, auch einfach mal Rohkost sein, aber auch mal eine selbstgemachte Pizza, aber nur in kleinen Mengen!
Am Wochenende esse ich dann alles worauf ich Lust habe, ABER so wie ich es in der Usa gelernt habe: Ich bestelle die kleinen Portionen! So habe ich den Geschmack an dem ich mich erfreue und trotzdem nur wenige Kalorien.

So habe ich nun in den 1,5 Jahren mein Gewicht halbiert und 65 kg abgenommen. Es werden definitiv noch Kilos folgen, aber ich bin jetzt schon ein anderer Mensch. Ich passe auch schon in 90 Prozent der Klamotten in meinem Kleiderschrank rein, in die ich laut meiner Mutter in 100 Jahren nicht reinpassen würde....

Wer mit Jenny Kontakt aufnehmen möchte, kann ihr gerne eine Email schicken. Ihre Emailadresse lautet: jennylance@arcor.de


Ich bedanke mich recht herzlich, das ich über Dich schreiben durfte und wünsche Dir weiterhin alles Gute. Nur pass´ bitte auf, das Du nicht zuviel abnimmst, das kann schnell passieren.


Kommentare:

  1. Wow, Hut ab! Das ist echt ein großer Erfolg :) Wahnsinn!

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn! Sie sieht echt toll aus!

    AntwortenLöschen
  3. Super Leistung und weiterhin viel Erfolg :)
    Sie sieht super aus.

    AntwortenLöschen
  4. Absolut respekt, ich bewundere immer wieder Menschen, die das schaffen.
    Wenn ich solche Geschichten lese, bekomme ich immer schlechtes Gewissen ich mit meine 44 kilo bei 1,61 cm.....bin noch nie über 50 Kilo gekommen und werde es auch wohl niemals packen.....

    lg missy

    AntwortenLöschen
  5. Wow, Jenny, das ist eine umwerfende Leistung! Du kannst sehr, sehr stolz auf dich sein :)

    AntwortenLöschen
  6. woow Respekt, Hut ab Jenny, du siehst wirklich Fantastisch aus :)
    Ich bewundere es sehr wenn Menschen aus eigener Kraft und aus eigener Motivation heraus ihr Leben umkrempeln und nicht nur Lippenbekenntnisse sondern Taten folgen lassen..wie gesagt ich kann nur sagen das hast du ganz ganz toll gemacht- Jenny ich wünsch dir alles Liebe :)

    @unbelievable-pain...tolle Geschichte, allgemein finde ich deinen Blog auf den ich rein zufällig hier gestoßen bin Super...schreibst sehr gut und vorallem Interessant daher..du hast eine neue Leserin :)
    Dir ebenfalls alles Liebe..
    Gruß vom Bodensee

    AntwortenLöschen
  7. Natürlich sagt es sich so leicht..
    aber meinen großen respekt!! Vorallem an den Bildern sieht man.. was für eine beeindruckende leistung du vollbracht hast. Vielen dank dafür.. dein Wille Motiviert mich total :3

    AntwortenLöschen
  8. O-M-G ich weiß gar nicht was ich dazu sagen soll, das ist GRANDIOS.
    Du bist das allerbeste Beispiel dafür, dass man alles schaffen kann, wenn man es möchte.
    Außerdem bist du eine riesen Motivation für mich persönlich, da ich mich immer noch auf dem Weg zum "Start" befinde und einfach auf keinen Nenner komme und mal -buchstäblich- meinen Ar*** hochkriege.

    AntwortenLöschen
  9. Sobald ich Zeit hab werde ich diesen Artikel auf jeden Fall durchlesen^^ :)

    wollte dir nur bescheid geben, dass dein Paket schon Monat angekommen ist und ich natürlich gerne einen Bericht schreiben würde :)

    ich muss mir aber erstmal die zeit dafür finden, da ich momentan sehr viel zu tun hab und wenig zeit hab.
    ich schaffs gerade mal mir die ganzen blogeinträge nur anzugucken, kommentare zu schreiben gar nicht..

    aber vieeelen Dank, ich hab mich echt riesig gefreut!! :D

    und das erste was meine mama dazu gesagt hat war "nach dir werd ich das auch lesen" :P wie ichs doch gewusst hab xD

    ich freu mich schon darauf und meine güte das buch ist ja richtig schwer :D ich hab immer nur diese taschenbuchversionen gehabt^^

    danke <3

    AntwortenLöschen
  10. einfach nur toll! ich bin sprachlos :)

    AntwortenLöschen