Freitag, 23. März 2012

Israel verbietet Magermodels

Israel ist nun das erste Land, was gesetzlich gegen den Magerwahn in der Modebranche vorgeht. In Zukunft müssen sich alle Models, bevor sie gebucht werden, ein medizinisches Attest einholen. Damit soll verhindert werden, das Esstörungen bei den Models zunehmen. 

Ausserdem muss die Industrie nun angeben, ob Models auf Fotos mit Photoshop bearbeitet wurden. 
Initiator Adi Barkan, ein berühmter Model-Agent, fordert nun ein ähnliches Gesetz auf internationale Ebene. Man kann nur hoffen, das sich auch Deutschland ein Beispiel daran nehmen wird.

Kommentare:

  1. Das wäre so gut, wenn es das wirklich auf internationaler Ebene geben würde!

    Sag mal, bist das auf dem Bild du? :O

    AntwortenLöschen