Montag, 19. Dezember 2011

Kalorienarme Plätzchen und Kekse

Zu Weihnachten lieben wir ja alle leckere Kekse und Plätzchen. Viele davon sind wirkliche Kalorienbomben - abeeeer nicht alle! Ich habe hier mal 3 neue Rezepte aufgelistet, die ganz einfach sind. Vielleicht ist eines dabei, das Ihr nachbacken möchtet.



Haferflocken Plätzchen
(für ca. 25 Stück/ pro Portion 58 kcal)

Zutaten:


200 g kernige Haferflocken
2 Eier
1 Prise Salz
100 g Puderzucker
5 Tropfen Bittermandelaroma


Die Haferflocken ohne Fett in einer Pfanne auf kleinster Stufe anrösten, bis sie hellbraun sind. Die Eier mit dem Zucker gute 5 Minuten schaumig rühren und es anschliessend mit den Haferflocken unterrühren.

Den Teig mit dem Bittermandelaroma und der Prise Salz nach Geschmack würzen.

Das Backblech mit Backpapier auslegen und kleine Teighäufchen auf das Blech setzen. Da die Plätzchen auseinander gehen, sollte man zwischen den Häufchen ca. 3 cm Platz lassen.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen geben und bei 175° ca. 12-15 Min. auf der mittleren Schiene backen. Die Kekse sind fertig, wenn sie leicht bräunlich werden. Die Plätzchen abkühlen lassen, weil sie sonst brechen können.


Müsli Plätzchen
( für ca. 25 Sück/ pro Portion 68 kcal)

Zutaten:

300 g Müsli (egal welches)
2 Eier
100 g Puderzucker
1 EL Honig
1 Prise Salz
1 TL Vanille - Pulver
1 Messerspitze Zimt


Das Müsli ohne Fett in eine Pfanne geben und so lange rösten, bis das Müsli eine leichte Röstfarbe annimmt.
Den Honig hinzufügen und alles umrühren. Wenn der Honig flüssig wird und sich mit dem Müsli verbindet, - die Pfanne vom Herd nehmen und ca. 5 Minuten stehen lassen.

In einer Schüssel die Eier mit Zucker und der Prise Salz ca. 5 Minuten schaumig rühren. Nun verrührt man die Eiermasse mit dem Müsli und gibt das Vanillepulver und etwas Zimt dazu.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und kleine Häufchen setzen. Auch hier sollte man ca. 3 cm Platz lassen, weil die Plätzchen noch leicht auseinander gehen.Im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 10 Minuten hellbraun backen. Die Müsliplätzchen abkühlen lassen, da sie erst fest werden, wenn sie kalt sind.



Kokosmakronen light
( für ca. 35 Stück, pro Portion 30 kcal)

Zutaten:

2 Eiweiss
65 g Fruchtzucker
½ TL Zimt oder auch mehr je nach Geschmack
130 g Kokosraspel
Oblaten


Den Eiweiss steif schlagen und nach und nach den Fruchtzucker und Zimt zugeben und unterrühren. Die Kokosraspel vorsichtig unterheben. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen abstechen und auf die Oblaten setzen und anschliessend auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 130°C bis 150°C ca. 20 Min. backen.


Cornflakes Plätzchen
( für ca. 35 Stück, pro Portion 11 kcal)

Zutaten:

60 g weiche Halbfettbutter
70 g Süssstoff
1 Ei
120 g Mehl
1 TL Backpulver
80 g ungesüsste Cornflakes

Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren und anschliessend ein Ei dazugeben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Masse rühren. Dann zerkleinert man die Cornflakes und gibt sie dazu. Das Backblech mit Backpapier auslegen und aus dem Teig Häufchen formen, daraufsetzen und flach drücken.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 10 Min. backen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen