Freitag, 14. Oktober 2011

Ich muss da mal ...

... etwas überdenken. XD Habt Ihr Euch schon mal ganz penibel aufgeschrieben, was Ihr so esst und trinkt? Wieviel Kalorien das so tagtäglich sind? 

Mir war das noch nie so wirklich bewusst, wieviel Kalorien ist so vetrinke. Ich trinke so ziemlich alles tagtäglich: Milch, Saft, Buttermilch, meinen geliebten Red Bull ...

Mir war schon klar, das es so einige Kalorien hat, aber SO VIELE? Also, mit 1000 kcal komme ich niemals am Tag hin, weil ich nicht auf meine Trinkereien verzichten will.
Lieber esse ich weniger ... 


Ich habe mit Shawn meinen Grundumsatz ausgerechnet, der ja ein Genie in Mathe, Phiysik und Chemie ist. Mit der Harris-Benedict-Formel. Diese ganzen Rechner im Internet errechnen immer andere Ergebnisse. Da kann man es besser selbst errechnen. Mit einer geringen Tätigkeit habe ich einen Grundumsatz von knapp 2000 kcal.

Also, da geht ja dann noch was. XD Dann brauche ich meine Lieblingsgetränke doch nicht verbannen. ;)


Wer sich für die Formel interessiert einfach melden. Dann schreibe ich darüber mal ein Posting, wie man es errechnen kann mit den entsprechenden Tätigkeiten. 


Ich wünsche Euch einen wunderschönen guten Morgen! <3


Kommentare:

  1. Ich freu mich für dich!

    Ich wollte ja gestern nichts schreiben, aber heute darf ich bestimmt, ohne dass ich vollgemotzt werde :-)

    Grundumsatz rockt, Gesundheit rockt. Und das Prinzip ist so kinderleicht, dass trotzdem soviele erwachsene Frauen unterernährt durchs Leben laufen kann ich immernoch nicht fassen.

    Ich gratuliere dir zu deiner Entscheidung normal zu essen!

    AntwortenLöschen
  2. Ich mach auch seit 2 Wochen oder so wieder richtig Abnehmen, bis Silvester/Weihnachten. Kannst ja mal gucken, mein Tagesbedarf wären 2080 Kalorien. Und essen tu ich 80% davon.

    http://www.kilosweg.de/blogs/toppi-25734/endlich-wochenende-14859/

    AntwortenLöschen
  3. Jup... ich schreibe immer ganz penibel auf was ich esse... alles fein abgewogen...

    Ich kann dir da FDDB empfehlen... hatte ich dir ja auch in der Mail getippselt...
    wenn du willst schicke ich dir eine Einladung...
    oder falls du schon dabei bist kannste mir ja per mail deinen Nick schicken... ;)

    BTW die Augenfalten können bekämpft werden. Sie kamen gestern an... also nicht die Falten... dein brief :)

    Vielen dank *knuddel*

    LG Pe

    AntwortenLöschen
  4. Baaahhh,
    zwei Kommentare sind einfach nicht aufgetaucht!!!

    Ich wollte dir zu deiner Entscheidung gratulieren. Ich danke dir und dein Körper wird sich auch freuen :-)
    Es auch gut für die Seele, nicht nur für den Körper, wenn man sich nichts versagt was dem Körper Kraft und Gesundheit gibt.

    Wollte deine 1000 Kalorien nicht kritisieren, wenn man Abnehmmethoden anzweifelt gibts immer böse Kritik, aber nun bin ich wirklich froh für dich und freue mich mit dir :-)
    Ich denke das war ein Schritt zu mehr Zufriedenheit und Gesundheit.

    Wünsche dir weiterhin viel Erfolg, auf dass du glücklich bist :-)


    P.S. Sonst gibst du doch immer die Videovorschläge ab.
    Es gibt in England so eine Seriendoku:
    "Supersize vs. Superskinny"
    Das sind 5 Staffeln
    und dann gibts noch
    "Supersize vs. Superskinny Kids"

    Da tauschen immer 2 Menschen einer extrem übergewichtig und einer extrem untergewichtig die Ernährung eine Woche, unter "ärztlicher Aufsicht" und dann nach 3 Monaten wird geschaut ob die beiden ihre Ernährung umgestellt haben.
    Haben sie eigentlich immer^^
    Tolle Doku, zwischen den beiden Hauptdarstellern gibts je nach Staffel unterschiedliche Zwischenberichte, die mit der Zeit immer besser werden.
    Auf jedenfall niveauvoller als RTL :-)

    Das Format könnte auch ruhig mal bei uns ausprobiert werden :-)

    AntwortenLöschen
  5. klar interessiert mich das!! Bitte mach einen Post drüber =)

    AntwortenLöschen
  6. huhu süße
    ja getränke haben sehr viele kalorien

    willst du denn jetzt statt 1000 dann 2000 kcal am tag zu dir nehmen?

    ich bewundere dich, ich könnte das nicht :/
    viel glück dir schatz :-*

    wir schaffen das :)

    lg Destiny

    PS: die Formel interessiert mich und ich würd mich über einen Post dazu freuen ^^

    AntwortenLöschen
  7. Na dann bin ich ja beruhigt, dass du das nochmal überdenkst ;)

    AntwortenLöschen
  8. die 2000 sind dann aber dein gesamtumsatz ;) ich selber nutze zum zählen auch fddb, alles ganz penibel, wobei ich in letzter zeit bei salat und co etwas faul geworden bin, hat ja eh fast nix.
    um grund- und leistungsumsatz (gesamtumsatz) aufzurechen, nutze ich einfach den Rechner auf fettrecher.de, da gibts noch andere so klasse tools, z.b. auch eins um die abnehmdauer zu berechnen. letztere hab ich auf meinem blog verlinkt (in den links).

    lg

    AntwortenLöschen
  9. Melina, ja, mein Grundumsatz + Tätigkeit. Schau mal ein Posting später, da habe ich es ausführlich beschrieben. Diese Formel ist die offizielle Formel für den Grundumsatz. Die Rechner kenne ich, da gibt es noch vieeeeel mehr im Internet. aber alle rechnen etwas anderes aus. Wieso dann nicht selbst ausrechnen? Shawn hat gestern einen Rechner zum downloaden gebaut - den baue ich morgen noch ein. :)


    Destiny, neee 2000 kcal pro Tag wären soviel, dann würde ich ja nichts abnehmen.

    AntwortenLöschen
  10. ja ich weiß ;) beschäftige mich damit jetzt schon einige Jährchen.
    Es gibt auch eine Formel um seinen Grundumsatz genauer zu berechnen, dazu muss man aber viele Details kennen z.b. Körperfettgehalt. Konnte es von daher noch nicht probieren. Aber hab schon ein weilchen vor mir endlich mal einen Caliper zu besorgen, aber hatte bisher nicht das Geld für.
    Auch für den Leistungsumsatz gibts eine genauere Formel, da so nur ein Prozentsatz berechnet wird nach dem motto: "geringe tätigkeit z.b. Schüler, Student" "mittlere tätigkeit,...." usw. bei der genauen Formel (muss ich mal wieder raussuchen) rechnet man aus den einzelnen Tätigkeiten und Zeitspannen seinen Leistungsumsatz aus. Aber solange du ja eh nicht so nah an den rankommen willst, ist die exakte zahl ja egal ;) Zum Abnehmen werden übrigens Leistungsumsatz-500kcal empfohlen, weiß nich ob du das schon gelesen hast.

    lg

    AntwortenLöschen
  11. Das IST die Formel! Es gibt keine andere! Das ist die Harris-Benedict-Formel, die es seit 1918 gibt.
    Die Formel stellt noch heute eine, in der Ernährungsmedizin allgemein akzeptierte, gute Näherung des gemessenen Grundumsatzes G dar.
    Kannst Du gerne nachlesen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Grundumsatz

    Warum ich das alles so genau weiss? Ich habe jemanden in der Familie, der das studiert. ;)

    AntwortenLöschen
  12. ich weiß was du meinst. heutzutage ist allerdings bekannt, dass sich auch der Körperfettanteil auf den Grundumsatz ausübt. denn wer mehr muskeln hat, verbraucht mehr. das wird in der formel (so wie von dir genannt) nicht mit einbezogen.
    über die Broca-Index Anpassung kann man aber auch im von dir genannten Link lesen. Wobei hierbei natürlich auch keine genaue Korrektur stattfindet. Was für die allgemeine Anwendung vollkommen egal ist, da keiner tagtäglich exakt diese Kalorienanzahl zu sich nimmt. hierbei hat sich vielmehr meine physikalische seite gemeldet, die gerne exakte werte sieht ;)

    p.s: studiere selber medizinphysik ;)

    AntwortenLöschen
  13. Dann weisst Du auch, das diese "normale" Formel für meinen Blog reicht.

    AntwortenLöschen
  14. ja klar, war ja keine kritik sondern ein nett gemeinter hinweis.

    AntwortenLöschen