Samstag, 22. Oktober 2011

Blumenkohl-Schinken-Auflauf in Currysoße

Ein seeehr leckerer Auflauf - mit oder ohne Fleisch. Kartoffeln nach Bedarf kochen, den TK-Blumenkohl auftauen und die Frühlingszwiebeln klein schneiden. Alles zusammen in eine Auflaufform geben. Wer mag kann auch Schinken beigeben. Die Soße habe ich aus Orangensaft, Ananassaft, Dosenmilch (anstatt Sahne), Gemüsebrühe und Curry gemacht, die man über den Auflauf gibt. Das Ganze mit Käse bedecken und ab in den Backofen für ca. 20 Minuten bei 220 Grad. Kommt natürlich darauf an, wie braun man den Käse mag. Kalorien kann man schlecht ausrechnen. Aber Blumenkohl und Kartoffeln sind kalorienarm, wie die Soße auch. Es war super lecker!

Kommentare:

  1. sorry, wenn ich als totale laien-köchin so doof nachfrage, aber auf dem bild sieht der lauch so wie frühlingszwiebeln aus. ist das dasgleiche? in welchem verhältnis hast du die saucenzutaten gemischt? und wieviel brühe und curry hast du verwendet?

    AntwortenLöschen
  2. Ja, waren Frühlingszwiebeln. Sorry, war mein Fehler. Die Soße habe ich nach Gefühl gemacht. Immer mal abgeschmeckt.

    AntwortenLöschen