Montag, 22. August 2011

Nicole, wie hast Du eigentlich soviel abgenommen?

Das ist die meistgestellte Frage, die ich so bekomme. Ich muss dabei sagen, das ich ja nicht immer Essstörungen hatte. Meine jetzige Zunahme liegt hauptsächlich an die Schilddrüsenunterfunktion.

Regelrecht abgenommen habe ich nur mit meiner strengen Diät.
Ich bin ein Mensch der extreme Dinge tut. Etweder ziehe ich etwas hart durch oder ich lasse es. Ich habe nur einmal am Tag gegessen, weil ich es brauche, das ich einmal am Tag satt werde. Kleine verteilten Mahlzeiten verleiten mich eher zu Essen - alles schon ausprobiert.

Gegessen habe ich immer abends, gegen 18 Uhr, weil dann meine Familie da ist. Ich bin es schon immer gewohnt gewesen, abends zu essen - ohne könnte ich gar nicht mehr. Hatte ich den Abend extremen Hunger, habe ich mir Suppe gemacht, weil das super sättigt. Man kann soviel essen wie man will, weil Tütensuppen sehr kalorienarm sind. Ein wenig später habe ich mirdann noch einen Joghurt-Drink gegönnt. Wenn ich einen Tag mal nicht so sehr Hunger hatte, habe ich z.B ein oder auch zwei Körnerbrötchen gegessen mit Quark. Ich habe immer darauf geachtet, das es gesund ist und das ich mich die Woche über ausgewogen ernährt habe.

Sport habe ich keinen gemacht, weil ich ein suuuper Sportmuffel bin und ich es hasse. ;) An Getränke habe ich übrigens auch süsse Getränke getrunken. Ich kann nicht ohne, aber dann muss man halt am Essen einsparen - so wie ich´s gemacht habe.  

Also, es ist eigentlich ganz einfach, wenn man wirklich will. Man sollte den Körper nur ausgewogen ernähren, weil sonst Mangelerscheinungen erstehen und das hemmt eine Abnahme.



Kommentare:

  1. ich war auch sehr neugierig wie du abgenommen, cooler post! das foto ist total hübsch <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste grade schmunzeln denn den Satz "Ich tue etwas ganz oder gar nicht" habe ich gestern ebenfalls auf meinem Blog veröffentlicht, in dem Beitrag "Der Wille zu leben".
    Ich finde es sehr bewundernswert wenn jmd so viel abnimmt!

    Alles Gute :)

    AntwortenLöschen
  3. Nicole wo in deiner Diät waren Obst und Gemüse? Als ich meine 30 Kilo abgespeckt habe, bestand mein Essen fast nur daraus.

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  4. Wie lange ha es denn gedauert, dass du so dünn wie auf dem Foto wurdest, liebes ;o ?

    AntwortenLöschen
  5. Obst und auch Gemüse habe ich natürlich auch zu mir genommen. Das waren ja nur Beispiele. Habe doch geschrieben, das ich aufgepasst habe, das die Ernährung ausgewogen ist.

    Auf dem Foto wiege ich übrigens 46 kg und ich finde es auch toll. Ich fand´ die 46 kg haben mir gestanden, oder? :)

    Als ich mit der Diät angefangen habe, lag mein Gewicht um die 100 kg. Und ich habe ca. 8 Monate gebraucht bis ich 46 kg wog.

    AntwortenLöschen
  6. Ja, schon, aber das ist zu dünn ._. Also es sieht magersüchtig aus, ohne, darin eine Beleidung aussenden zu wollen ;( Aber ja, ich mag es auch, es ist falsch, ich weiß, tut mir Leid ._.

    AntwortenLöschen
  7. Ja, ich weiss, das es zu wenig Gewicht ist, aber ich mag´s an mir leiden.

    AntwortenLöschen