Sonntag, 17. Juli 2011

Tee Rezepte zum entwässern

Wir Frauen kennen das Problem recht oft mit dem zuvielem Wasser im Körper. Sei´ es im Sommer und wenn die Frauentage kommen. Mit Tee kann man super entwässern und schadet dem Körper nicht - im Gegenteil. Hier sind mal ein paar Tee-Rezepte zum entwässern in verschiedenen Geschmacksrichtungen.


Rezept 1
Lavendel-Tee 
Ringelblumen-Tee

1 Teelöffel der Mischung mit einer grossen Tasse kochendem Wasser überbrühen und 10 Minuten ziehen lassen. Etwas Fenchelsamen dazufügen und eine Prise Zimt.


Rezept 2:
10 g Eibischwurzel
5 g Rosmarin
10 g Zinnkraut
5 g Brennessel
10 g Majoran
15 g Petersilienwurzel
20 g Hauhechel

1 Esslöffel der Mischung mit einer grossen Tasse kochendem Wasser überbrühen und 15 Minuten ziehen lassen.


Rezept 3:
Wacholderbeerentee
Birkenblättertee
Anis-Tee
Fencheltee
Kümmel-Tee

1 Esslöffel der Mischung mit einer grossen Tasse kochendem Wasser überbrühen und 15 Minuten ziehen lassen.



Rezept 4: 
10g Brennessel
10g Salbei
10g Orangenblüten
10g Spierstaude
20g Zinnkraut
20g Thymian
20g Schafgarbe

1 Esslöffel der Mischung mit einer grossen Tasse kochendem Wasser überbrühen und 15 Minuten ziehen lassen. 


Rezept 5:
20g Brennesel
20g Birkenblätter
20g Stiefmütterchenkraut
20g Zitronengras
10g Gänseblümchen
10g Zinnkraut

1 Esslöffel der Mischung mit einer grossen Tasse kochendem Wasser überbrühen und 15 Minuten ziehen lassen. 


Rezept 6:
1 Beutel Brennesseltee
1 Beutel Birkenblätter
1 Beutel Schachtelhalm
1 Beutel Fenchel

Die Beutel in einer Kanne legen und mit einem Liter heissem Wasser überbrühen und 15 Minuten ziehen lassen.

Weitere Tees zum abnehmen, kann man HIER nachlesen.


Kommentare:

  1. na ich weiß nicht so recht ob das was hilft... =/ ich hab das gefühl, das tee mir gar nicht hilft...

    AntwortenLöschen
  2. Bei manchen Leuten soll das echt gut helfen. Aber jeder Mensch reagiert darauf anders.

    AntwortenLöschen
  3. Also ich habe mit Tees immer gute Erfahrungen gemacht. Ich mache mir auch gerne mal nen Aufguss mit den Blättern meiner Apfelminze.

    AntwortenLöschen