Dienstag, 12. Juli 2011

Es wird raaaaaaaaaattig !!!

Nachdem immer alle so von Lu begeistert sind, zeige ich heute mal wieder eine Bilderflut von ihm. Hatte ich schon mal erzählt, wie er zu mir kam? Er hat nämlich eine unschöne Vorgeschichte, die ihn heute sehr geprägt hat. 


Durch eine Community hatte ich gelesen, das Lu verkauft werden soll und da es hier in der Nähe war, fuhr ich auch sofort zu dem Mädel hin. Das Mädel war schwanger und wollte alle ihre Ratten verkaufen. Lu war übrig geblieben und keiner wollte ihn habe. Er sass da in seinem Mini-Hamster-Käfig und schaute mich an. Da war es sicher - Lu musste mit. Ich bezahlte die 15 EUR und nahm ihn mit.


Die nächsten Tage beschäftigte ich mich nur mit ihm. Er war das nicht gewöhnt und biss mich immer wieder blutig. Das war mir aber egal, weil er das aus Angst tat. Bislang hat sich ja nie einer um ihn gekümmert. Auch bekam er Obst, Gemüse und Brot und Joghurt, den er abgöttisch liebt. Er kannte das nicht und ist heute noch total hysterisch, wenn´s um´s Essen geht. Er hat wohl nur Trockenfutter bekommen.


Der Käfig war mir von Anfang an ein Dorn im Auge. Ich hasse diesen MINI-Käfig. Ich habe Lu bei uns im Regal ein Häuschen reingestellt und habe den Käfig weggestellt. Damit kam er nicht klar. Er liebt diesen SCHEISS Käfig! Er sieht das als sein Rückzugsort an. Also, habe ich ihn wieder hervorgeholt und noch heute hat er diesen blöden Käfig. *grummel* Aber seine Türen sind IMMER auf und er kann raus, wann er will. Das Regal, was neben seinem Käfig steht sieht er wohl auch als eine Art "Käfig" an, denn er sitzt dort seeehr oft.


Leider kann er nicht mehr so gut sehen und man darf ihm keinen Finger hinhalten, denn dann denkt er, das es Essen ist und beisst rein. ;) Ausser mir traut sich auch niemand den Lu auf den Arm zu nehmen. Weicheier! ;P

Ausserdem ist Lu ein Einzelgänger, akzeptiert keine andere Tiere, denn er wird  schnell hysterisch. Darum traue mich auch nicht ihm einen zweiten Kumpel zu kaufen. Meine letzte Ratte hat ihrem Kumpel tot gebissen. Das war kein schöner Anblick. Lu ist aber auch schon immer alleine gewesen und das schon nun seit 1 1/2 Jahre. Er ist hier der Rattenboss und darf überall hin - und das weiss er auch. Manchmal schläft er soooo tief und fest, das ich schon dachte, das er tot ist. Und wer so tief schläft kann sich nur wohlfühlen, oder? :)

Ich bin echt froh, das Lu bei uns ist, denn ich liebe ihn sehr. Lu schaut übrigens gerade, was ich hier so mache am PC und ich habe ihm erzählt, das ich über ihn ein Posting schreibe. Nun hat er sich wieder in sein Häuschen gelegt. ;)


Kommentare:

  1. Lu ist ja wirklich ein ganz Süßer! (:

    Scahde, dass mein Freund so eine krasse Allergie gegen Heu, Streu und all sowas hat ... sonst hätte ich auch schon längst ein paar Ratten, Rennmäuse oder Meerschweinchen! :3

    AntwortenLöschen
  2. Ratten sind so saubere, liebevolle und vorallem kostengünstige Tiere! Ich kann´s nur empfehlen. :)

    AntwortenLöschen
  3. Ihr beide seht auf dem Foto ja richtig glücklich aus. Das mit dem Käfig kenn ich auch wo her. Meine Wellensittiche trauen sich einfach nicht raus, obwohl sie den ganzen Tag im Zimmer rumfliegen dürften. Deshalb hab ich ihnen nun einen Zimmervoliere selbst gebaut. Rauskommen tun sie da auch nicht freiwillig, aber da drinnen können sie wenigsten ein paar kurze Strecken fliegen.

    AntwortenLöschen
  4. Lu sitzt oft im Regal, aber mehr traut er sich wohl nicht mehr. Er sieht nicht mehr so gut. Früher ist er auch auf der Couch rumgelaufen ...

    AntwortenLöschen
  5. Ist echt putzig, ich hab nur n Problem mit dem Schwanz *seufz* Das ist nicht so mein Fall.

    Aber schoen, wie zutraulich er bei dir ist :) Da hat er es schon verdammt gut getroffen mit seinem zu Hause.

    AntwortenLöschen
  6. *lach* Meine Mutter hat dieses Problem mit dem Schwanz auch. ;)
    Verstehe ich gar nicht, ich finde seinen Schwanz voll süss. :)

    Ich hoffe sehr, das er zufrieden ist. Aber ich glaube schon. :)

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Geschichte von Lu!
    Hat richtig Spaß gemacht zu lesen und ich finde Lu auch super :-) Toll finde ich auch, das er immer raus kann und machen kann, was er will.

    AntwortenLöschen
  8. Ja, er ist hier der Rattenboss. ;)
    Er bestimmt sogar, was er Essen will. Kein Scherz. :)

    AntwortenLöschen
  9. Süss ^^.
    Ich habe auch ein Rattenweibchenrudel.
    Die sind auch total süss und ebenfalls richtig verfressen ^^.
    Da bekomme ich immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich mal einen Becher Joghurt essen will und die Weibchen dabei in meine Richtung schauen.
    Das Resultat ist meistens, dass ich am wenigstens vom Joghurt habe weil meine Ratten das Meiste bekommen^^.

    Ich finde diese Minikäfige auch schrecklich, aber bei allen Tieren, nicht nur bei Ratten.
    Für mich sind die meisten Kaufkäfige zu klein, und wenn sie doch mal gross genug sind, dann kosten sie ein Heidenvermögen.
    Deshalb leben meine Ratten auch in einem selbstgebauten Käfig.
    Da haben sie schön viel Platz zum Klettern und Toben.

    Ich wünsche mir noch mehr Bilder von Lu, er ist wirklich zuckersüss ^^.

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Ja, ich könnte den Käfig auch jedesmal gegen die Wand treten, wenn ich ihn sehe. Aber Lu ist schon so alt und liebt ihn abgöttisch. Dann will ich mal nicht so sein. Sonst regt er sich noch auf und bekommt ein Herzinfarkt. :(

    AntwortenLöschen
  11. das ist ja keine ratte mehr, sondern eher ein hund xD

    er liegt sogar aufm rücken oder auf der seite :D

    und wie versteht er sich mit deinen hunden? ich finds toll, dass du ihm das leben so schön machst und dich so liebevoll um ihn kümmerst. er ist dir bestimtt sehr, sehr dankbar dafür =)

    AntwortenLöschen
  12. wie putzig, da kommen mir fast die tränen... ich hoffe du hast noch gaaanz lange freude mit ihm (:

    AntwortenLöschen
  13. Ja, er ist tatsächlich wie ein Hund! *lach* Er schläft ganz oft auf´m Rücken - total untypisch für eine Ratte, oder?

    Die Ratte interessiert sich nicht für meine Hundis - der ist ja oft im Regal und da können die Hundis nicht dran. ;)

    Mel Eyre, ja ich hoffe es auch! <3

    AntwortenLöschen
  14. der ist ja wirklich zu süß
    du hast tolle Bilder von ihm gemacht!

    AntwortenLöschen
  15. Oh is der süß ♥ die Bilder sind soooo toll *seufz*

    AntwortenLöschen
  16. er sieht so perfekt aus - Disney like

    ich finds toll wie du dich um ihn gekümmert hast (immer noch tust)

    viele Menschen geben bissige Tiere ab.

    Aber zu verstehen warum se beissen, da gehört viel zu.
    Grosses Lob an dich. :-)

    AntwortenLöschen
  17. echt schade, dass der arme so ein gestörtes sozialverhalten hat. hast du ihn denn langsam über wochen/monate mit den neuen partnern zusammengeführt? wir haben chinchillas (damals hatte ich mehrere ratten) die sind in ihrem sozialverhalten noch extremer und jeder der ohne langsames ranführen ins revier kommt wird gnadenlos zerfetzt.

    AntwortenLöschen