Freitag, 8. Juli 2011

Diät-Arzt erleidet Niederlage vor Gericht

Der französische Diät-Arzt und Bestseller-Autor Pierre Dukan ist mit einer Verleumdungsklage gegen einen anderen Mediziner gescheitert in Paris. Die Klage gegen Jean-Michel Cohen wurde abgewiesen und Herrn Dukan wurde zur Zahlung von 3.000 Euro wegen Prozessmissbrauchs verurteilt. 

Herr Cohen hatte im Juni 2010 in einer Zeitschrift erklärt, das die Diät von Herrn Dukan bei einigen Patienten zu schweren Gesundheitsproblemen führen können. Das Urteil vom Gericht: Diese Aussagen seien nicht verleumderisch. Herr Dukan verteidigte am Dienstag in einer Stellungnahme seine eiweißreiche Diät. Er habe 24 Millionen Anhänger und sein Buch war in Frankreich und den USA ein Bestseller. Unter den Anhängern seiner Diät finden sich ausserdem auch viele Hollywood- und Musikstars. 

Tja, dumm gelaufen ... ;)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen