Dienstag, 14. Juni 2011

Guten Morgen!

Einen wunderschönen guten Morgen!

Na? Ausgeschlafen? Ich war noch gar nicht im Bett. ;) Die Hundis sind schon ganz nervös, wann ich denn nun endlich ins Bett gehe. Ohne scheiss, ich bin kein Stück müde. Ich hasse es, wenn ich nur alle zwei Tage schlafe. :/ Ich glaube, ich werde mir mal heute wieder etwas dafür holen. Lu ist übrigens auch noch wach. Ich glaube, er liebt es, wenn ich mit ihm nachts auf bin. ;)


Mir ist aufgefallen, das ich keine typische Bulimikerin bin. Wie ich darauf komme? Naja, ich fresse z.B keine Unmengen an Lebensmittel. In jeden Film oder Buch wird das grundsätzlich so dargestellt. Oder ist das nur ein Klischee? Auf jeden Fall plane ich auch keinen Fressanfall. Bei mir ist es so, das ich z.B noch nicht mal eine Pizza schaffe. Beim Essen denke ich dann, egal, jetzt esse ich sie auf. Und da ich sonst nur eine halbe Pizza schaffen würde, ist mir natürlich wahnsinnig schlecht und ich maschiere zum Klo. Oftmals, nehme ich mir auch gaaanz doll vor, nur ganz wenig zu essen und esse dann doch 2 Happen zuviel. Und dieses ekelige Gefühl von Völlegefühl kann ich kaum aushalten, so dass ich es wieder los werden mus. Ja, so ist das bei mir. Ich bräuchte eigentlich nur aufpassen, das ich so esse, das ich kein ekeliges Völlegühl bekomme, dann ist eigentlich alles gut. Aber leichter gesagt als getan. Nur es muss etwas getan werden, denn diese Methode macht mich fett. Und ich bin immer noch nicht angefangen, mich wirklich zu disziplinieren. Bin am jammern und ändere nichts. Das sind die Richtigen. Wenn ich mir dann mal so Bilder anschaue von vor zwei Jahren - warum musste ich so zunehmen? *aaaaargh*



Kommentare:

  1. Oh man Süße, da sahst Du aber so Mager aus =( Da hätte ich Angst Dich zu drücken

    AntwortenLöschen
  2. Ganz schön mager Nicole... aber ich weiß wie das ist wenn einem etwas "abartiges" gefällt.

    Es ist auf jeden Fall mal gut, dass du deine "Anfälle" nicht planst. Vielleicht musst du einfach nur auf die richtige Dosis acht geben? Ich wünsche mir echt, dass du das in den Griff bekommst...
    Ich arbeite auch gerade auf meinen Traumkörper hin... =/

    AntwortenLöschen
  3. Mel Eyre, Du bist doch wirklich sehr dünn und willst abnehmen? Über mich meckern. ;)
    Nein, planen tue ich das nicht. Habe ich noch nie getan....

    AntwortenLöschen
  4. Lu ist sooo süss... Auf dem Bild schaut der aus, als würde er richtig in die Kamera grinsen =D

    Hmm, auf dem Bild bist du wirklich ganz schön dünn, ob zu dünn oder nicht, ist durch die Perspektive schwierig zu erkennen, aber Hauptsache Du fühlst Dich wohl... =)

    Hab Dich lieb, Süsse! So oder so! =)

    AntwortenLöschen
  5. Lu ist wirklich voll der Hübsche! :)

    Naja, so wie ich jetzt bin, fühle ich mich unwohl. :(

    Hab´ Dich auch lieb, Mausi! <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiss, dass Du Dich Momentan unwohl fühlst in deiner Haut, ich meinte damit bloss, dass ich a) über das Bild nicht gescheit urteilen kann, weil es von der Perspektive schlicht schwierig zu beurteilen ist und b) dass es mir völlig einerlei ist, ob du jetzt leicht (!) unter- oder übergewichtig bist - solange Du Dich damit wohl fühlst und gesund bist =)

    <3

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    das ist bei mir mit Fotos auch so, wenn ich mir Fotos von vor einem Jahr sehe, wo ich mein niedrigstes Untergewicht hatte, dann werde ich immer noch neidisch und will dahin zurück.
    Auch finde ich es klasse, das du deine FAs nicht plannst... das ist bei mir genauso, von daher gesehen bin ich auch keine typische Bulimikerin.. aber ich bin auch ein Mischtyp zwischen Anorexie und Bulimie....

    Ich kenne nicht nur in Sachen Essen nur zwei Extreme... wenn ich unter einer bestimmten Anzahl an Kalorien bleibe, dann bleibe ich restriktiv und der Tag geht dann so rum.. komme ich jedoch über eine bestimmte Grenze, so macht es klick und ich wandle zum anderen Extrem.

    Dann denke ich mir: Ach, ist doch sowieso jettzt egal, du hast versagt, bist undiszipliniert, jetzt kannste auch fressen und danach dich übergeben.... in dem Moment ist auch wirklich alles egal, dann bin ich in eine Art Trance, stopfe rein, was nicht weggesperrt ist und "entsorge" das Zeug aus dem Magen auch wieder.. teilweise unter Anwendung von Entwässerungsmitteln und Abführmitteln gleichzeitig.

    Das die Kombi Abführmittel+Entwässerungsmittel+Brechen sehr gefährlich werden kann, weiß ich, aber in desem Moment ist mir das piepegal... und das mit den ganzen Extrmen ist bei mir noch schlimmer ausgeprächt, weil ich eine Borderlinerin bin.

    Lu ist ja wirklich zuckersüss.
    Ich glaube, ich muss von meinen fünf Weibchen auch mal Fotos in meinen Blog rein stellen.

    LG

    AntwortenLöschen