Montag, 20. Juni 2011

Die Bezeichnung "Diät-Produkt" wird abgeschafft!

Es wird im Supermarkt künftig keine Lebensmittel mehr mit der Bezeichnung „Diät“ geben. Das sei nicht mehr zeitgemäß, teilte die Kommission am Montag in Brüssel mit. Der Brüsseler Plan sieht vor, dass bisherige Diät-Produkte in einer Übergangsphase von 2 Jahren weiter auf dem Markt bleiben dürfen . Sie müssten lediglich anders und nach den bestehenden Regeln für Lebensmittel etikettiert werden.

Doch bevor der Vorschlag von Ende 2012 an in Kraft treten kann, müssen erst noch das Europäische Parlament und die EU-Staaten zustimmen. Dann bin ich ja mal gespannt, ob das Gesetz sich durchsetzen wird. ;)

Kommentare:

  1. Soweit ich weiß in Österreich der Zusatz "Diät" nur für diätische Lebensmittel im medizinischen Sinn erlaubt, also für spezielle Diabetikerlebensmittel. Oder war's mal so? *grübel* Jedenfalls ist es eine heiße Diskussion. Ich find es aber gut, dass diese doch irreführende Bezeichnung weg kommt.

    AntwortenLöschen
  2. Ob da nun Diät oder was anderes drauf steht , die sollen einfach die Leute nicht verarschen und nur die olle Tabelle drauf tun damit man weiss was einen blüht wenn man das Lebensmittel mampfen will :-)

    AntwortenLöschen