Mittwoch, 29. Juni 2011

Baguette mit Krabben und Currysoße

Ein ganz einfaches Gericht. Das war heute meine Abendbrot. ;) Ein halbes Baguette, mit ein wenig Currysoße bestreichen und mit zwei Scheiben Tomaten ein paar Krabben und ein paar Zwiebelringe belegen. Schmeckt übrigens auch mit Thunfisch sehr lecker! Auf das belegte Baguette dann eine halbe Scheibe Käse legen und zuklappen - und ab in den Ofen. Je nach Bräunungsgrad auf 180 Grad überbacken. Anschliessend das Baguette herausholen, aufklappen und mit Salat garnieren und zuklappen - Fertig! :) Das Baguette hatte ca. 320 kcal.
Diese Currysoße und die Norseeekrabben habe ich übrigens vom Edeka, wie auch das Baguette zum aufbacken. Den Rest bekommt man sicherlich überall. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen