Dienstag, 24. Mai 2011

EHEC - Wer traut sich noch Obst und Gemüse zu essen?

Ich habe es gerade gehört - eine 83 jährige Frau ist aus Diepholz gestorben an den Ehec Erreger. Diepholz ist bei uns um die Ecke. Das gibt so einen leckeren Beigeschmack, wenn ich mir so meinen Apfel anschaue, den ich gleich eigentlich essen wollte.

Denn es wurde festgestellt, das der Virus sich durch ungewaschenes Obst und Gemüse verbreitet. Nur, säubere ich den Apfel auch genug? Unter dem Wasserhahn halten und mit den Händen abschrubben? Reicht das? 
Wie oft habe ich schon Obst und Gemüse so larifari abgewaschen und gegessen. *schock* Das passiert mir bestimmt nie wieder!
Gerade hier in Niedersachsen soll der Virus böse rumwüten und sucht sich am liebsten erwachsene Frauen aus. Klasse, oder?

Kommentare:

  1. boar und ich mag voll gerne Zuccinies ...wasch die eigentlich auch immer nur kurz ab ..oki ...die ess ich nicht roh aber trotzdem. Und Tomaten ...die mag ich auch voll gerne ....na Klasse !!! Unt tatsächlich ist das nen Errreger der mal Antibiotikaressistent ist ...musste ja irgend wann mal so kommen wo ja bei jedem leichten Schnupfen so nen Zeug verschrieben wird! *aufreg*

    AntwortenLöschen
  2. Man darf echt bald gar nichts mehr essen. :( Aber ohne Obst und Gemüse kann ich nicht. :(

    AntwortenLöschen
  3. Erschreckend, es soll ja erste Todesfälle geben. :O
    Aber du musste es halt heiß abwaschen oder besser kochen. Bei Obst wird das natürlich schwierig. Voll blöd, ich bin Vegetarier! :P

    AntwortenLöschen
  4. Ja, habe ich ja geschrieben, das hier in Diepholz eine Frau gestorben ist. :(
    Und das ist nicht weit weg von uns. :(

    Ich esse ja auch kein Fleisch, sondern auch viel Obst und Gemüse. Den Apfel habe ich gerade wie blöd unter dem Wasserhahn geschrubbt.

    AntwortenLöschen
  5. boar ..am besten nur noch TK Obst und geschältes Gemüse!
    Hier in Paderborn sind es 12 Fälle mittlerweile .....ätzend!

    AntwortenLöschen
  6. echt gruselig! dabei besteht 80 % meiner nahrung aus obst und gemüse

    AntwortenLöschen
  7. Toll. Ganz toll. Wir Menschen können stolz auf uns sein.

    AntwortenLöschen
  8. Also ich esse trotzdem noch frisches Obst und Gemüse, wäre auch ziemlich doof jetzt damit aufzuhören wo ich endlich mal auf dem richtigen Weg bin mit gesunder Ernährung und Abnehmen, aber ein komisches Gefühl hab ich dabei auch irgendwie =/

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin Vegetarierin, hasse Käse, mag keine normale Milch und Ei esse ich äusserst selten, und wenn, dann meistens immer noch nur das Eiweiss.
    Und mit allem anderem habe ich immer noch starke Probleme wegen der Essstörung.

    Nur mein Gemüse liebe ich heiß und innig, genauso wie Obst, meistens Äpfel und was gerade Saison hat.

    Und das kann mir auch nicht so ein blöder Keim vermiesen... ich wasche alles ja schon äusserst gründlch ab und bin fast überhygienisch... aber nicht des Keimes wegen sondern weil ich da auch einen Zwang habe...

    Ohne mein frisches Obst und Gemüse würde ich keinen Tag überleben..
    Und so ein Keim macht mir keine Angst.
    Da habe ich mehr Angst vor mir selbst und werte mich selbst für mich selber als viel grössere Gefahr ein.

    Zumal ich vor ein paar Jahren als er gerade Hochsaison hatte ich mir den Noro Virus eingefangen habe, der auch gefährlicher sein sollte...
    Da lag ich ein Wochenende komplett flach und es war wieder in Ordnung.
    Genauso 2009.
    Meine körperliche und seelische Verfassung war wegen der Essstörung + Borderline sehr schlecht. Trotzdem hat mich zweimal hintereinander eine ordentliche Grippe (es war Grippe, ich kann inzwischen eine Grippe sehr gut von einer Erkältung unterscheiden..)erwischt, insgesamt lag ich da drei Wochen flach... trotzdem leb ich noch.

    Da macht mir so ein verdammter Keim keine Angst.

    Also: Obst und Gemüse sind immer noch meine Hauptnahrung, basta.

    LG Fallen

    AntwortenLöschen
  10. Meine Mutter meinte heute, dass wir sämtliches Gemüse nur noch gekocht essen sollten. Aber ich denke, es reicht, wenn man Messer ect mit Spüli wäscht und die Sachen notfalls schält. Und naja, Hitze tötet notfalls auch die Krankheitserreger. ;)

    AntwortenLöschen
  11. Ich koche mein Gemüse nun immer und naja ... bei Obst muss ich es dann halt mal "wagen", das Zeugs so zu essen :'D

    Aber ich muss dazu sagen: Als es den BSE-Skandal gab, haben wir uns gefreut, weil das Rindfleisch so günstig war & viel davon gegessen, usw ...

    AntwortenLöschen
  12. ich hab gehört, dass man alles mindestens 10min bei über 80° erhitzen/kochen muss. Was beim Apfel z.b. natürlich schwer möglich ist und zudem sämtliche vitamine abtötet. Obst/Gemüse bei dem die Vitamine nicht direkt unter der Schale sitzen, spüle ich zumindest einmal heiß ab(auf manche sachen kann man zur not auch mal ein weilchen verzichten, z.b. banane statt apfel, die kann man einfach schälen ohne mit den fingern wieder das Fruchtfleisch berühren zu müssen) und kaufe eben derzeit doch lieber die abgepackten Sachen und nicht die, in denen alle mit den Händen rumwühlen.

    AntwortenLöschen
  13. Soweit ich dass herausbekommen hab, handelt es sich um ein Coli-Bakterium aus Rinderdärmen. Das soll beim Düngen mit Gülle auf die Feldfrüchte gekommen sein. Somit dürfte alles, was auf Sträuchern und Bäumen wächst schonmal fein raus sein. Wenigstens was.

    Pasteurisieren von Gemüse: Wer's mag. Ich hab für mich nach einiger Recherche entschieden, dass ich es bei gründlichem Waschen von Salt, Gurke & Co belassen werde außer das Rezept sagt was anderes.

    AntwortenLöschen
  14. Samtpfote, das hatte man zuerst gedacht (siehe Link) ist aber nicht so.

    Zitat: "Mittlerweile gehen die Experten davon aus, dass die Erreger durch ungewaschenes Gemüse oder Obst übertragen wurden. Zuerst hatten sie vor allem Rohmilch und Rindfleisch im Visier - das Ehec-Bakterium befindet sich oftmals im Kot von Nutztieren."

    AntwortenLöschen
  15. P.S: Und vor Äpfel warnen sie ja ganz besonders und die wachsen ja auch auf´m Baum.

    AntwortenLöschen
  16. Na ganz toll! Und was nun? Nur noch Konserven essen? Äpfel selbst vom Baum pflücken? *ratlos ist*

    AntwortenLöschen
  17. Ich weiss auch nicht. Ich werde weiter Obst und Gemüse essen - nur ganz doll waschen und hoffen, das es reicht.
    Nun sind schon es schon 3 Totesopfer. :(

    AntwortenLöschen
  18. @Paderkroete: Blutigen? Wenn nein dann ist es vermutlich was anderes als EHEC ;) Ich glaub das würdest du schon merken weils dir dann richtig dreckig gehen würde.

    AntwortenLöschen
  19. Ich mach mir keinen Kopf und ich mach mich nicht verrückt. Wenn ich das tun würde, würde es mich eher treffen als wenn ich es eben nicht tu. Ist auch ne Kopfsache find ich.

    AntwortenLöschen
  20. @Darki ...danke ...ich neige zum hypochonder:-))))

    AntwortenLöschen
  21. @paderkroete: Kein Problem ;) Und trotzdem gute Besserung!!

    AntwortenLöschen