Dienstag, 12. April 2011

Die Brot-Diät


Wer die Brot - Diät durchführen möchte, darf jeden Tag 1200 bis 1600 Kalorien zu sich nehmen. Haptsächlich isst man vier bis fünf Mahlzeiten mit Getreideprodukte wie z.B. Brötchen, Brote oder Baguettes. Wer gerne Brot isst, wird diese Diät super durchhalten können. Wer aber dagegen gerne kocht, dem wird die Brot - Diät womöglich schnell langweilig werden. 

Brot ist auch gar nicht so schlecht, wie man denkt: Es enthält neben Mineralstoffen und Vitaminen vor allem Ballaststoffe, die gut für die Verdauung sind. Mit einer gesunden und ausgewogenen Brotdiät lässt sich das Gewicht reduzieren, ohne das man deswegen unter Hungergefühlen leiden muss.

250 - 300g sollten am Tag gegessen werden. Dabei ist natursaures Vollkornbrot zu bevorzugen. Um Abwechslung in den Speiseplan zu bringen, können jedoch auch Misch-, Grau- und Weißbrotsorten verwendet werden. Und mit dem richtigen Belag kann man sich so richtig lecker und abwechslungsreich ernähren.

Für den Belag kann zwischen mageren Wurst- und Käsesorten gewählt werden, auch mageres Fleisch, Fisch, Quark, Gemüse und Obst sind erlaubt. Auf Butter und Margarine sollte verzichtet werden. Halbfettprodukte sind idealer, denn damit lassen sich einige Kalorien einsparen. Milch und Zucker ist nicht erlaubt.

Zusätzlich sollte bei dieser Diät viel getrunken werden. Auch hier sollte man kalorienarme Getränke zu sich nehmen. Brottrunk z.B unterstützt die Verdauung und das Immundysten. Kaufen kann man es im Lebensmittelhandel, Naturkostgeschäft oder im Reformhaus. Auch Tees und verdünnte Fruchtsäfte sind erlaubt.


Kommentare:

  1. Das ist mal eine Diät mit der ich gar nicht klarkommen würde, ich mag kein Brot^^ Ich brauche immer was warmes zu essen, sonst bin ich unzufrieden udn stopfe den ganzen tag wahllos was in mich hinein.

    AntwortenLöschen
  2. Hast Du´s gut! Ich liebe Brot und Brötchen - besonders, wenn sie noch warm sind. *yummi*

    AntwortenLöschen
  3. naja ob ichs so gut habe damit iß ich nicht, wnn man deswegen jeden tag 2 gekochte Mahlzeiten isst und in der Schule dann hauptsächlich Süßes ist das glaub ich eher schlecht =/

    AntwortenLöschen
  4. ich liebe brot über aaaaaaaalles, aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass diese diät funktioniert. ich habe erst abgenommen, als ich meinen brotkonsum extrem eingeschränkt habe ( nur noch zum frühstück vollkornbot). vorher hat sich da nix getan.

    AntwortenLöschen