Mittwoch, 19. Januar 2011

Die Zitronen-Diät

Die Zitronensaft - Diät ist nicht nur prima geeignet um Kilos zu verlieren, nein - sie entgiftet den Körper regelrecht und kurbelt die Fettverbrennung an. Der Körper wird richtig durchgespült und festgesetzte Toxine werden entfernt.

Diese Diät ist aber auch nur etwas für Menschen mit vieeeel Disziplin, denn man trinkt in dieser Zeit nur den frisch gepressten Zitronensaft, - nichts anderes. Wie lange man diese Diät nun durchzieht, kann man selbst entscheiden: Bis zu einem Monat ist es geeignet.

So funktioniert´s:
Den Abend bevor man diese Diät startet, sollte man einen Abführtee trinken. Das soll sehr behilflich sein. Dann am morgen nochmal einen und dann geht´s los mit dem Zitronensaft.

Ein Zitronensaft - Glas (0,2l) enthält:

2 EL frisch gepressten Zitronensaft ( ist ca. eine halbe Zitrone)
2 TL Ahornsirup B-Grad
1 Priese Cayenne Pfeffer
Mineralwasser (warm oder kalt - so, wie man es mag!)

Von dem Saft darf man soviel trinken, wie man mag - den ganzen Tag lang. - Auch Minerealwaaser und Tee! Wichtig: Man soll vieeeel trinken! Am Ende des Tages trinkt man wieder einen Abführtee. Also, jeden Morgen und Abend einen Abführtee trinken.

Wenn man die Diät beendet hat, sollte man den Körper langsam wieder an Nahrung gewöhnen. Am besten mit Gemüsesuppen die ersten Tage wieder beginnen und frischen O-Saft trinken. 

Ob diese Diät bzw. dieses Fasten nun tatsächlich so gesund ist, kann ich nicht beurteilen. Es gibt immer PRO und CONTRA bei solchen Ernährungen. Ich persönlich halte davon gar nichts, aber das ist nur meine persönliche Meinung dazu. 

Kommentare:

  1. Das ist doch die Diät, die die Promis in Hollywood ständig machen.

    Und soweit ich das in den Klatschblättern gelesen habe, darf man das höchstens 10-14 Tage lang machen !

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, viel länger hält man die auch nicht durch. ;) Ist ja schon so ähnlich wie fasten, oder?

    AntwortenLöschen
  3. ich liebe zitronensaft! vl ist das das richtige für mich!
    ich glaub ich werd das nach meinem china aufenthalt mal ausprobieren und dir dann berichten ok?

    knutschi

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Würdest Du das durchhalten?
    Jaaaa! Auf jeden Fall berichten! Das interessiert mich auf jeden Fall!!!!
    Du fährst nach China????? Ohhhhhh, ich will mit!!!!

    AntwortenLöschen
  5. ja wir fliegen mit der uni, also ein monat dort in die uni gehn und ausflüge machen, ich freu mich so!

    keine ahnung ob ich das durchhalte, ich hoff, aber früher hab ich ja auch tagelang nix gegessen, also naja!

    AntwortenLöschen
  6. Ich beneide Dich! Ich will mit! :)

    AntwortenLöschen
  7. es gibt auf jeden fall im märz dann ganz viele fotos, falls das ein bissi entschädigt!

    AntwortenLöschen
  8. Aber auch welche, wo Du mit drauf bist, okay? :)

    AntwortenLöschen
  9. Also ich finde, das klingt super einseitig und damit total ungesund. Und wer bitte hält das länger als 3 Tage aus

    AntwortenLöschen
  10. Anilea, soll ja angeblich gesund sein - so wie fasten ja auch.
    Ich könnte es nicht. Leider. Früher konnte ich fasten - heute bin dafür zu undiszipliniert. :/

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe die Diaet bzw das "Fasten" schon oefter gemacht,... Nur, daß jeden morgen noch ein großer EL Olivenoel eingenommen werden soll,... ( kostet mich jedesmal Ueberwindung )

    Natuerlich verliert man in der Zeit schon an Gewicht,.... Aber ich hab das vor allem dann gemacht, wenn ich mich nicht so fit gefuehlt habe,... Danach fuehlt man sich wahnsinnig gut,.. Ich kanns nur empfehlen,.... Man fuehlt sich besser danach,.. Natuerlich brauch man dafuer eine Menge Disziplin, aber die lohnt sich fuer Koerper und Seele.

    AntwortenLöschen
  12. Das man sich fit fühlen soll dabei , habe ich auch auf vielen Internetseiten gelesen. Wie lange hast Du es durchgehalten? Wieviel Kilos hast Du verloren?

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe das nie laenger als 12 Tage gemacht. Habe dabei aber immer so 4-5 Kilo abgenommen.

    AntwortenLöschen
  14. Danke <3.
    Ich hab mal ABF-Tee getrunken aber das hat jetzt nicht soooo viel gebracht. Ich mag lieber Tabletten (;

    AntwortenLöschen
  15. also gestern habe ich ein ei, ein brot und einen joghurt gegessen. das war schon ganz schön viel fand ich (:
    bis dann (:

    AntwortenLöschen
  16. Diese Diät ist sehr sehr gefährlich!!! Auf keinen Fall durchziehen! Ich kannte eine Frau die davon gestorben ist! Ich meine mit Zitronen ist nicht zu spaßen! Sie enthalten eine ganze menge Säure!!die in großen Maßen nicht gut sogar schädlich für den Körper ist.

    AntwortenLöschen
  17. Hm, ana, ich glaube, wenn man so will, darf man auch nicht fasten. Daran sind auch schon Menschen gestorben. Laut einigen Informationen soll dieses Zitronen-Fasten bzw. Diät sehr gesund sein. Klar, gibt es immer Menschen, die das nicht vertragen. Bevor man eine Diät bzw. das Fasten beginnt, wäre ein Arzt-Check immer vorteilhaft.
    Ich persönlich halte von dieser Ernährungsform gar nichts. Und ob sie nun schädlich ist, oder nicht - kann ich leider auch nicht beurteilen. Ich habe sie nur vorgestellt, weil einige danach gefragt haben. :)

    AntwortenLöschen
  18. Wie viel nimmt man dabei ab? In 1 Woche?
    Stay Stong xoxp

    AntwortenLöschen