Freitag, 17. Dezember 2010

Selbstgemachter, kalorienarmer Glühwein

Ich war vor kurzem auf einen Weihnachtsmarkt, wo der Glühwein nicht gerade toll schmeckte. Viele sind auch überzuckert und nicht gerade kalorienarm. Ich habe zwei Rezepte für einen tollen Glühwein, wo man die Zuckermenge selbst dosieren kann. Man könnte auch Süssstoff benutzen, aber Süssstoff in Glühwein? Finde ich persönlich nicht gerade toll. Ist halt Geschmackssache.

Glühweinrezept Nr. 1
(für viele Personen)

Zutaten:
5             Flaschen Wein
5             reife Orangen
1             Apfel
15 cl        brauner Rum
1             Vanilleschote
5             TL Nelken
2             Sternanis
3             Pimentbeeren
5             Kardamon-Kapseln
60 g        brauner Zucker ( ggf Süssstoff nach Bedarf)

Damit sich das Aroma entfalten kann, muss der Glühwein mindestens 30 Minuten (nicht kochen!) ziehen. Den besten Genuss erzielt man, wenn man ihn eine Nacht ziehen lässt.


Glühweinrezept Nr. 2

Zutaten:
1 Flasche          Wein, rot, trocken
2                       Anis (Sternanis)
1 Stange           Zimt
5                       Nelke
1                       Zitrone oder Limette (unbehandelt)
nach Bedarf      Kandis- oder Rohrzucker (ggf. Süssstoff)


Die Zitrone oder Limette auspressen und den Rotwein in einen Topf füllen. Nun gibt man die Gewürze und den Zucker dazu. Auch hier muss der Glühwein mindestens 30 Minuten (nicht kochen!) ziehen.

Beide Glühweine halten sich in Flaschen abgefüllt ca. 2 Wochen. Der Glühwein sollte aber abgekühlt sein, bevor man ihn umfüllt.

Kommentare:

  1. Pssst, beim oberen Rezept fehlt der Wein :-)

    Sonst eine tolle Idee den selber zu machen, schmeckt bestimmt besser als das Fertigzeuch!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, sorry! Danke für den Hinweis! *knutscha* :)

    AntwortenLöschen
  3. Ähm .....FÜNF Flaschen Wein? *grins*

    AntwortenLöschen
  4. P.S: Man kann bestimmt auch weniger nehmen. Kommt ja darauf an, wieviele Personen mittrinken. :) Das obere Rezept ist für mehrere Personen.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Liebes :)
    ich habe zu Weihnachten auf meinem Blog ein kleines Gewinnspiel gemacht wo du eine super süße Kette und eine tolle Wimperntusche gewinnen kannst. Ich würde mich sehr freuen wenn du mitmachen würdest.
    Liebste Grüße, amura.

    http://mademoiselleamura.blogspot.com/2010/12/first-giveaway-for-you.html

    AntwortenLöschen
  6. Hi :)
    Ich weiß nicht, ob du es wusstest, aber ich lese deinen Blog sehr oft :)) Vielen Dank für dein liebes Kommentar! Meine Haare sind ein bisschen über Schulterlänge, und ich hab laaange gebraucht, bis sie so lang gewachsen sind :-))
    Danke danke ;)) Ganz liebe Grüße an dich! <3
    Annika/Spinatgebaeck

    AntwortenLöschen