Donnerstag, 16. Dezember 2010

Macht Schlafmangel dick?

Jetzt weiss ich, warum ich dick bin! Es liegt an meinem Schlafmangel! Ja genau! ;) Scherz beiseite, aber Schlafmangel macht wirklich dick.

Esra Tasali aus der University of Chicago hat in einer Untersuchung fesgestellt, das nur 2 Tage Schlafreduktion von jeweils 4 Stunden ausreichen um starken Hunger nach Süssem auszulösen. Noch heftiger war der Heisshunger bei Leuten die gerade auf Diät sind. Wer wenig schläft, bei dem wird das Hormon Ghrelin ausgeschüttet. Ghrelin macht hungrig! Und bei einer Diät ist Ghrelin eh´ schon erhöht und dann noch der Schlafmangel - was passiert dann? Genau! Das sind die gefürchteten Fressanfälle. Also, fein artig früh ins Bett, wenn man abnehmen will. Spätestens nach "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ab ins Land der Träume. ;)


Kommentare:

  1. Glaub da ist was wahres dran ,mir ist schon öfter aufgefallen das ich extrem hungrig bin wenn die Schlafstörungen mich wieder im Griff haben

    süßes Foto!
    Liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, auf jeden Fall! Ich hab´ noch gar nicht geschlafen und habe gerade gefrühstückt - was ich eigentlich ganz, ganz selten mache!

    AntwortenLöschen
  3. jetzt weiss ich wenigstens warum ich ständig fressanfälle hab o.O
    ich sollte versuchen mehr zu schlafen :/

    AntwortenLöschen