Freitag, 3. Dezember 2010

Plätzchen unter 30 kcal

Früchte-Makronen
Für 15 Stück
Pro Oblate ca. 28 Kalorien

Zutaten:

30 Backoplaten (Vollkorn), 100g Backfrüchte (gewürfelt), 4 EL Birnendicksaft, 100g Haselnüsse (gehobelt), 20g Margarine, 5 EL fettarme Sahne (Creme fine von Rama), 1 EL Honig, 1 TL Zimt, 1 Messerspitze Muskat, 20 g Cornflakes (normal, ungesüßt)

Zubereitung:

Backfrüchte im Birnendicksaft ca. 1-1/2 Stunde einweichen lassen. Butter, Sahne, Honig, Zimt und Muskat kurz aufkochen, Haselnüsse und die eingeweichten Backfrüchte hinzugeben und verrühren. Alles ca. 3 Minuten kochen. Cornflakes dazugeben und unterrühren. Die Masse mit einem TL auf eine Oblate häufen und eine zweite Oblate drauf drücken. Die Doppeldecker auf das Backblech (mit Backpapier ausgelegt) setzen. Im Backofen (bei 150°C Umluft, 160°C E-Herd, Gas: Stufe 2) ca. 10-12 Minuten backen.
______________________________________________


Haselnuss Frucht Küsschen
Für 40 Plätzchen
Pro Stück ca.30 kcal

Zutaten:

2 Eiweiß (von großen Eiern), 125 g Zucker, 1/2 TL Zimt abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone, 20 g gemahlene Haselnüsse, 50 g gehackte Soft-Pflaumen

Zubereitung:

2 Eiweiß (von großen Eiern), Zucker, Zimt und die abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone zu festem Schnee rühren. Gemahlene Haselnüsse und gehackte Soft-Pflaumen unterheben. Mit Teelöffeln Klößchen abstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Plätzchen in den auf 140 Grad vorgeheizten Ofen geben. Temperatur auf 100 Grad zurückschalten. Plätzchen ca. 3 Stunden im Backofen trocknen. Sie dürfen dabei nicht bräunen.
______________________________________________


Würzige Schokomonde
Für 60 Stück
Pro Stück ca. 30 kcal

Zutaten:
200g Mehl, 1 EL Schokoladenpuddingpulver, 2 TL Backpulver, 45 g Zucker, 1 TL Vanillezucker, 1 Eigelb, 50g Honig, 3 Tropfen Bittermandel-Aroma, 1/2 TL Zimtpulver, je 1 Msp. Nelke und Muskatnuss, gemahlen, 45 g Halbfettmargarine , 3 TL gemahlene Mandeln, - für den Guss: 75 g Puderzucker, 1 1/2EL Zitronensaft

Zubereitung:

180g Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen, sieben und mit Zucker, Vanillezucker , Eigelb,Honig, Bittermandelaroma, Zimt, Nelke, Muskatnuss, Margarine und Mandeln zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie gewickelt ca. 30 Min. kaltstellen. Teig portionsweise mit restlichem Mehl dünn ausrollen, Monde ausstechen und auf ein mit Backfolie ausgelegtes Backblech legen.
Plätzchen im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad (Gas:Stufe2) ca. 8-10 Min. backen und erkalten lassen. Für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren, Schokomonde damit einstreichen und fest werden lassen.
__________________________________________

Zitronen-Vanille-Plätzchen
Für 50 Stück
Pro Stück ca. 30 kcal

Zutaten:

1 Ei, 80 g Zucker, 3 Päckchen Naturvanillezucker, 100 g Mehl, 1 TL Backpulver, 100 g Gries, 2 EL Milch, abgeriebene Schale einer Zitrone, 30 g gehacktes Zitronat

Zubereitung:

Ei mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver sieben, mit Grieß und Milch unter den Eischaum heben. Zitronat unterheben. Mit dem Teelöffel in 3 cm Abstand kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 18 Minuten backen.
__________________________________________

Vanillestangen
Für 50 Stück
Pro Stück ca. 30 kcal

Zutaten:

3 Eigelb, 3 Eiweiß, 50 g Zucker, 3 Btl. Bourbon-Vanillezucker, 75 g Mehl

Zubereitung:

Mit dem Handrührgerät das Eigelb, den Zucker und den Vanillezucker zu festem, hellgelbem Schaum rühren. Mehl unterziehen. Eiweiß zu Schnee schlagen. Zuerst 3 EL Eischnee gut mit der Eigelbmasse verrühren, dann restlichen Schnee untermischen. Backblech mit Backpapier belegen. Mit einem Spritzbeutel (Tülle 1 cm Durchmesser) 7 cm lange Streifen aufspritzen. Vanillestangen im vorgeheizten Ofen bei 170 ° C in 18 Minuten goldgelb backen.
__________________________________________


Vanilleseufzer
Für 80 Stück
Pro Stück ca. 30 kcal

Zutaten:

125 g Becel Diätmargarine, 100 g Puderzucker, 2 Eßl. Vanillezucker, 1 Eiweiß, 100 g feine, Speisestärke, 125 g Mehl

Zubereitung:

Margarine schaumig schlagen. Puderzucker (bis auf 3 Eßl)mit Vanillezucker zugeben und weiterschlagen, bis eine schaumige Creme entstanden ist. Eiweiß unterrühren. Speisestärke und Mehl mit einem Rührlöffel unter die Creme arbeiten. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Aus dem Teig mit bemehlten Händen gut haselnussgrosse Kugeln formen, diese dann ein wenig zusammendrücken, so dass ovale Plätzchen entstehen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und etwas flach drücken. Die Vanilleseufzer im Backofen (mitte) in etwa 12 Min. hell backen. Die ausgekühlten  Plätzchen mit Puderzucker (3 Eßl) bestäuben.



Kommentare:

  1. Danke du Süße, nach solchen rezepten hab ich schon lange gesucht

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich sehr, das ich Dir helfen konnte! *knutscha* :)

    AntwortenLöschen
  3. du bist getaggt ^^
    http://pufettina.blogspot.com/2010/12/tag-ware-ich.html

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt super, ich wollte eh nächstes WE mit meiner besten Freundin backen. Da könnte ich ja mal das eine oder andere Rezept ausprobieren :)

    *drück*

    AntwortenLöschen
  5. Hey Nicole,
    super tolle Rezepte. Hast du welche davin gebacken??
    Wie gehts dir zur Zeit?? Muss dir mal ne Email schreiben :)
    LG Schneggi

    AntwortenLöschen
  6. vielen lieben dank ;)

    ja gerne, ich bin jetzt regelmäßiger verfolger deines blogs!

    liebste grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Danke für's auch verfolgen. :}
    schöner Blöd. *_*
    gefällt mir sehr. c:

    AntwortenLöschen
  8. Oooh, die sind wirklich toll ♥
    Ich danke dir für die tollen Rezepte, ich werde sie auf meiner Seite verlinken und bei nächster Gelegenheit einmal ausprobieren (:

    AntwortenLöschen
  9. Boah, ich komm nicht mehr klar, hör auf so geile Sachen zu posten ;D *-* Es gibt Backfrüchte? Hab ich noch nie von gehört, wo gibt es die denn?

    AntwortenLöschen