Donnerstag, 23. Dezember 2010

Gummibärchen sind doch nicht so toll ...

In der Werbung hören und lesen wir es immer wieder: Gummibärchen ganz ohne Fett. Das sie aber hauptsächlich aus Zucker bestehen, - damit wird natürlich nicht geworben. ;) Ratet mal wieviele Zuckerstückchen in einer 300g - Tüte ist? 78 Stücke. Heftig, oder? Sie sind dennoch voll beliebt, denn wir Deutschen essen im Schnitt 3 kg pro Jahr.

Was ist eigentlich in einen Gummibärchen so drin?

Neben Glukosesirup und Zucker auch Dextrose, modifizierte Stärke, Gelatine und Säuerungsmittel. Darüber hinaus Aromen und Farbstoffe in unterschiedlichen Anteilen. Manche Hersteller reichern Gummitiere auch mit Vitaminen und Mineralstoffen an.


Soll ich Euch auch mal erzählen, was in Gelatine enthalten ist?

Aufgepasst, jetzt wird´s lecker: Speisegelatine wird zu ca. 70 % aus Schweineschwarten hergestellt (ca. 5 kg Schweineschwarten ergeben 1 kg Gelatine). 28 % Prozent des Rohstoffs stammen vom Rind. Hierbei handelt es sich in erster Linie (18 %) um Rinderspalt (Mittelschicht der Haut), sowie 10 % aus Rinder- und Schweineknochen.


Na dann: GUTEN APPETIT ;)


Kommentare:

  1. Das wusste ich alles schon. Es ist schöner, wenn man nicht darüber nachdenkt xD

    AntwortenLöschen
  2. Hey, ja das Kleid.. *-* Ich freu mich schon so sehr es morgen anzuziehen..
    Ich bin schon längst Leserin deines Blogs ;)
    Und das mit den Gummibärchen :S Wusste ich zwar, aber wenn mans dann nochmal liest bekommt man ja schon vom Lesen das Kotzen.
    Ich esse eh lieber Schoki. Naja, fragt sich was da besser ist.

    2 gute Dinge hab ich an Gummbibärchen: Den Zucker den man aufnimmt kann man ja gleich wieder verbrennen, sind ja Kolehydrate und man (oder ich zumindest) nimmt sich immer nur ne Hand voll. Nicht ne 78-Zuckerstück-Tüte aufeinmal :)

    Liebste Grüße, Juliette ;*

    AntwortenLöschen
  3. Noch ein Grund, die nicht zu essen.

    *lach*

    Liebes,

    ich wünsche dir und deiner Familie ein ganz extrem wunderbares Weihnachtsfest und nur das Beste für das kommende Jahr.

    Umärmelt von Sudda

    AntwortenLöschen
  4. Ich werde sie trotzdem mit vergnügen weiter essen^^

    Ich wünsche dir frohe und besinnliche Festtage, Nicole =)

    AntwortenLöschen
  5. na duuu♥
    gut zu wissen mit den Gummibärchen, aber besser wär wenn ich sowas mal über Schoki lesen würde. Das ist nämlich mein größtes Problem.
    Und danke für deinen so lieben Eintrag! Und ich bin nicht stark beimessen - leider . Ich hab bis heute Mittag in der schule 1000 kcal gegessen -.- in der schule hatten wir weihnachtsfrühstück mit crossiants und schoki. ja und ich konnte mich wieder nicht beherschen. naja, ich liiiiebe deinen blog. soviele informationen. machst du echt super!

    <333333333333

    AntwortenLöschen
  6. Hach, ist das schön, dass ich die Dinger schon seit Jahren aus eben diesem Grund nciht mehr esse. ^^ Das mit den Zuckerstücken wusste ich allerdings noch nciht, dass ist richtig krass.

    Wünsche dir schöne Feiertage. :)

    AntwortenLöschen
  7. jaaaa, ich weiß... man sollte nicht darüber nachdenken..

    AntwortenLöschen
  8. ist nicht wirklich besser, aber naja.
    wirklich toller blog. :-*

    AntwortenLöschen
  9. Gut, dass ich Vegetarierin bin. :)
    Sowieso schmecken sie ohne Gelatine besser finde ich. :P
    Ist da auch so viel Zucker drin? :o

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen