Dienstag, 2. November 2010

Melanotan - Die Barbie-Droge

Habt Ihr´s auch vorhin gesehen -  auf Punkt 6 auf RTL? Dort lief ein Beitrag über die Barbie - Droge Melanotan. Davon hatte ich noch gar nichts gehört. 

Melanotan läuft unter ein Bräunungsmmittel, aber man soll damit auch sehr gut abnehmen können. Braun und schlank - wie eine Barbie! ;)

Ich fing an zu googeln und habe auf mehrere Seiten nur kurze Berichte gefunden, wie z.B, das die Wirkstoffe Melanotan I und II Abwandlungsprodukte eines körpereigenen Hormons sind. Sie sind weltweit nicht als Arzneimittel zugelassen. Ihr Vertrieb ist illegal und steht nach den Bestimmungen des Arzneimittelgesetzes unter Strafe. Die Nebenwirkungen haben es in sich: Das Immunsystem und das Herz-Kreislauf-System wird stark geschädigt, wie auch erbrechen, hoher Blutdruck und Rötungen im Gesicht sind keine Seltenheit. 

Dieses typische Blabla reichte mir nicht aus und nach einigen rumgoogeln ist mir die Seite vom Photomed Bundesfachverband Solarien und Besonnung e.V. aufgefallen. Hier erklärt man ganz genau, was sich mit dieser Barbie-Droge so auf sich hat. 

Auf der Homepage steht, das es eine beschleunigte und natürliche Bräunung ergibt. Auch wird die Libido stimuliert mit teils stundenlanger Erektion und es zügelt den Appetit. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Was nun stimmt, kann ich nach einigen Recherchen immer noch nicht klären. Mal sehen wie es sich entwickelt. 


Kommentare:

  1. Habe ich gestern auch gesehen. Frage ist, ob das Medikament wirklich soooo schlimm ist. Wir nehmen ja auch täglich Dinge zu uns, die auch nicht gerade gut für die Gesundheit sind. Ich würde es trotzdem nicht ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  2. hmmm das mit dem braun werden würde mich aber dabei sehr stören ;) dann lieber anders abnehmen :D

    AntwortenLöschen
  3. Sehr interessant... alles was ich will :D Aber ich verstoße nur ungern gegen Gesetze ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe den Bericht auch gesehen.
    Irgendwie muss ja ein gesundheitlicher Haken an der Sache sein, sonst würden sich ja mittlerweile millionen von Leuten dieses Zeug spritzen, oder?

    AntwortenLöschen
  5. Wenn es so unterschiedliche Meinungen dazu gibt, sollte man wirklich vorsichtig sein. Es wird nicht umsonst verboten sein. Ich bin sowieso gegen Medikamente, sofern sie nicht lebensnotwendig sind.

    AntwortenLöschen
  6. Hmm, hab den Beitrag wohl leider verpasst =/ Aber so vom Durchlesen Deines Posts her muss ich sagen, dass ich das Thema ziemlich spannend finde... Wenn ich heut Nacht wieder nicht schlafen kann, werd ich da auch mal ein bisschen recherchieren =)

    AntwortenLöschen
  7. ohje ;s
    dann wünsche ich dir guute besserung! [:

    lg, http://chocieboulevard.blogspot.com/ !

    AntwortenLöschen
  8. danke :D
    ja echt sehr poetisch ;)

    AntwortenLöschen
  9. wirklich spannendes Thema!
    Ich finde deinen Blog super, hast ne neue Leserin ♥

    http://sophiainwonderland.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  10. Stundenlange Errektion -im Solarium?!
    Da würde ich auch braun werden.,,

    AntwortenLöschen