Dienstag, 23. November 2010

Kommt nun die Fettsteuer?

Habt Ihr´s auch gerade gesehen im TV? Es wurde darüber gesprochen, das die Fast-Food-Steuer  eingeführt werden soll. Dann gibt´s bei MC Donalds keinen Burger mehr für´n Euro. ;) Also, schnell Burger bunkern. :D

Für einen Dollar pro Kopf und Jahr könnten China, Indien, Mexiko, Brasilien, Russland und Südafrika die Gesundheit ihrer zunehmend übergewichtigen Bevölkerung stark verbessern. Das OECD-Expertenteam ist sicher: Mit solchen Eingriffen könnten die Regierungen ihren Bürgern in den nächsten 20 Jahren 7 Millionen gesunde Lebensjahre verschaffen. Und ein Gesamtpaket im Kampf gegen ungesundes Essen, zu wenig Bewegung, Tabak und Alkohol koste in Indien gerade mal 1,50 Dollar pro Kopf und Jahr, in Mexiko 4,50 Dollar. Spitzenreiter bei Übergewicht sind übrigens die Fast-Food-Länder USA und Mexiko. Dort sind 2 von 3 Menschen zu dick!

Die Steuer auf ungesunde Lebensmittel ist natürlich auch in Europa ein Thema. Als erstes EU-Land erhebt Rumänien seit März eine Steuer auf Softdrinks, Süßigkeiten und andere Lebensmittel mit hohem Salz-, Fett- oder Zuckeranteil. Auch Dänemark will ab Juli 2011 eine „Fettsteuer“ einführen. Dann werden unter anderem Butter und Margarine um 10 bis 15 Prozent teurer. Klasse, oder? :/

Wird die nun auch bei uns eingeführt? Oder wieder nur ein typisches Blabla?

Kommentare:

  1. Ich finds gut.. Ich hasse Fett! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich vertrage Fett auch nicht gut. Hab´ dann immer Schmerzen. :/
    Aber meine Männer lieben Fett und finden diese Steuer betimmt richtig doof. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke das ist Blabla und bescheuert finde ich es auch. Das ist eh wieder Geldschneiderei.

    Man kann das doch gut an der Tabaksteuer sehen. Die wird seid Jahren immer mehr und rauchen tun die Leute immernoch. Außerdem braucht der Körper ja auch bestimmte Fette. Zwangsweise abnehmen durch Bestimmung von oben, funktioniert nicht.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es dennoch übertrieben, hauptsache iwelche Steuern. Die MwSt reicht doch vollkommen aus.
    Wer sagt denn, dass die Leute die fetten Sachen nicht essen, nur weil sie jetzt teurer sind???

    AntwortenLöschen
  5. auch nicht schlecht aber dazu muss ich sagen das ich noch nie einen hamburger für nen euro gekauft habe also die haben schon immer 1.10 oder 1.30 gekostet wo ich mich bei der werbung und so echt veratscht gefühlt habe >.< sowieso total überteuert -.-'

    AntwortenLöschen
  6. Irgendwelche Studien. Der Tabak - und Zigarettenkonsum ist wohl zurückgegangen, seit es diese Tabaksteuer gibt.
    Das soll nun auf fettes Essen übernommen werden, so das auch der Fast Food Konsum weniger wird.

    AntwortenLöschen
  7. Ich halte es dennoch für Schwachsinn.
    Man muss es auch von der anderen Seite sehen, wenn das jetzt immer teurer wird und tatsächlich weniger Leute dieses fettige Zeug (fr)essen, dann werden doch Arbeitsplätze abgebaut oder nicht???
    Und werden Butter und Margarine, Frischkäse und sowas nicht auch auf Dauer teuerer???

    AntwortenLöschen
  8. Angeblich soll Butter und Magarine auch teurer werden.
    Aber wer weisst, ob sich diese Steuer überhaupt durchsetzt?

    AntwortenLöschen
  9. Ich hoffe nicht. Die Lebensmittel werden auch so schon immer teurer. Ich bin zwar kein Fast Food Fan, bin aber dennoch ganz klar dagegen.

    AntwortenLöschen
  10. Ja, ich finde Lebensmittel auch teuer. Meine Männer essen gerne Fleisch und wenn ich dann mal so ein Kilo hole, bin ich jedesmal schockiert wie teuer Fleisch ist. :/

    AntwortenLöschen
  11. Also von der Idee find ich es interessant. Kosten durch ungesunde Ernährung belasten unser Gesundheitssystem. Und ich als Kettenraucherin muß ja auch immer blechen. Andererseits belastet jede Steuer auf Nahrungsmittel Geringverdiener unverhältnismäßig mehr... diese geben einen Großteil ihres Gehalts für Lebensmittel aus. Problematisch ist auch zu bestimmen, was denn nun ungesund ist....

    AntwortenLöschen
  12. ich finde es nicht gut. nur weil es teurer ist, hören die menschen doch nicht auf zu essen.. bei fast food, klar ich kann die idee verstehen aber naja. ich bin auch dagegen

    AntwortenLöschen
  13. ich finde, die Idee ist blödsinn!
    es wird ständig nach irgendwelchen neuen Steuern gesucht und je absurder, desto besser!
    als ob das Geld dann an bedürftige Menschen gehen würde! und sollen wir dann immer mehr arbeiten, weil das Essen für uns auch schon zu teuer wird?!
    ich wette, die lachen sich ins Fäustchen und stecken alles selbst ein -.-

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde die Idee absolut doof!
    Allein wenn ich jetz an meine Weihnachtsplätzchen denk... Da brauch ich Fett und Zucker und hallo!? Gehört ja wohl einfach dazu.

    Ich bin schon immer der Meinung, dass man mehr Wert drauf legen sollte, dass die Leut wieder mehr kochen! Frag 10 Kinder nach einer Artischocke und du kannst froh sein, wenn eines weiß was das is!
    Auch haben viele einfach keine Ahnung! Ich erwisch mich ja selber immer wieder mit großen Wissenslücken. Was war ich erschrocken, als ich beim Kochschinken mal auf den Zucker achtete. Nur der Billigste hatte keinen drin!

    AntwortenLöschen
  15. Hm, interessant! War sowas ähnliches nicht schonmal im Gespräch? So ein "Ampelsystem"? Hat sich ja auch nicht realisiert. Ich bin teils teils. Einerseits für Fastfood-ketten (McDonalds, Burger Kind) wäre das von Vorteil, denke ich. Einige Leute würden es sich bei steigenden Preisen lieber zweimal überlegen, ob sie dortige Geschäfte besuchen. Aber wenn man bedenkt, das Deutschland sowieso mit zu dem dicksten Ländern gehört, werden die Leute die Preise einfach hinehmen. Es ist ja schön und gut, das sich die Gesundheitspolitiker da was ausdenken, aber ich finde, es sollte erstmals nicht um Verbote gehen, sondern um die Förderung gesunder Essgewohnheiten und "verbreitung". Das sich die Leute wieder bewusst gesund ernähren. Mal schauen was draus wird...

    AntwortenLöschen
  16. die fettsteuer und das ampelsystem haben nix miteinander zu tun. vor allem, da das ampelsystem teils sehr wohl auf dem markt ist.

    AntwortenLöschen
  17. hey:) Mir gehts gut und dir?
    Ja,ich hatte ziemlich viel stress.deshalb kaum zeit zum bloggen ;) Dein Blog gefällt mir. Verfolge dich nun auch:)
    *knuddel*

    AntwortenLöschen
  18. fänd ich gut, haha.
    danke für deinen kommentar, ich verfolg dich mal. :*

    AntwortenLöschen
  19. Klar hab ich da lust drauf ;)
    Ich find deinen Blog wirklich sehr interessant :)

    liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen
  20. Dankeschön, Ihr Lieben! :) *knuffz*

    AntwortenLöschen
  21. Wäre eine gute Idee, vor allem für die USA und Mexiko, wo solcher Kram ja noch billiger ist.
    Auf der anderen Seite müssen die Leute ja auch irgendetwas essen...

    AntwortenLöschen