Donnerstag, 25. November 2010

Fettarmer Joghurt selbstgemacht!

Viele von Euch warten ja auf den Testbericht von dem Joghurt Maker. - Und gestern habe ich ihn ausprobiert! Es ist super einfach und spart eine Menge Geld! Man braucht nur Töpfe , .. ähm nee, nur einen ;) , eine Herdplatte, pasteurisierte Milch uuuuund einen Becher Naturjoghurt. Was ich so klasse finde ist, das ich selbst bestimmen kann, wie fetthaltig der Joghurt sein darf und welche Früchte ich mit hineingebe. Und da ich jeden Tag Joghurt esse, wird er in Dauerbetrieb sein. ;) Ich bedanke mich bei der Firma CSN Stores und besonders bei Eileen (Danke für den herzlichen Kontakt), - die mir den Joghurt Maker zur Verfügung gestellt haben.

Wo kann ich diesen Joghurt Maker kaufen?
Natürlich HIER. - Und OHNE Versandkosten.

Wie teuer ist er?
Da die Qualität des Joghurt Makers hochwertig ist, - darf man ihn auf keinen Fall mit Billigware vom Restposten vergleichen. Der Joghurt Maker kostet 32,98 EUR und wiegesagt OHNE Versandkosten! Aber das werde ich schnell wieder raus haben, denn man spart eine Menge Geld damit.

Fazit:
Ein Muss für jede Frau, die viel Joghurt isst und auf ihre Figur achtet! Wünscht es Euch zu Weihnachten! Wer einen hat, kann gerne mit mir Rezepte austauschen. :)



Kommentare:

  1. Kraaaass sowas gibt es OMG . . . muss ich auch mal ausprobieren wie Teurer ist denn eigendlich sooo ein Teil und lohnt es sich wirklich weil ich esse schon sehr sehr gern joghurt XD

    :D:D

    AntwortenLöschen
  2. Die Dinger sind absolut genial. Ich liebe Naturjoghurt mit etwas Zucker.
    Aber kann damit auch ganz toll Tzatziki und so machen...

    AntwortenLöschen
  3. maria.medium, steht da doch, Liebes! :)

    Blackfear, nun gibt es Joghurt-Parties!!!!

    AntwortenLöschen
  4. sieht schon echt lecker aus!!! dabei ist es noch relativ einfach!!

    AntwortenLöschen
  5. Super einfach! :)
    Bin ganz faziniert von dem Joghurt Maker! :)

    AntwortenLöschen
  6. danke.
    aber das ist nicht so einfach.
    ich fühle mich einfach fett.

    aber ja das währe schön wenn du meinen blog regelmäßig lesen würdest.
    ich les deinen auf jeden fall.!

    lg.

    AntwortenLöschen
  7. Vielen dank für deine detaillierte Erklärung!!
    Ich finde den Maker auch sehr interessant hätte aber bei uns etwas die Angst das er nach 2-3 mal Gebrauch in der Ecke steht...so wie der Sandwichmaker, Donoutmaker, Tischgrill ...ah ich könnte jetzt ne Weile so weiter machen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend ,genieße den Joghurt :)
    Lieben Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Nuklearkind, naja, wenn man nicht so der Typ ist, das regelmässig zu gebrauchen, würde ich es mir auch nicht zulegen. Wollst mir den Donutmaker verkaufen? ;)

    AntwortenLöschen
  9. ich weiß nicht wie das bei dir geht...!
    sonst kann man einfach oben an der seite auf regelmäßige lese gehen...

    bei dir geht das irgentwie nicht.!

    :*

    AntwortenLöschen
  10. Gaaanz einfach! :)
    Hier rechts steht "Willst Du mich heiraten? Dann klick hier" Da wo der Pfeil hinzeigt drauf klicken! Auf dem Button "vwefolgen" :) Einfach, oder? ;)

    AntwortenLöschen
  11. hahaha... :))
    ich bin einfach zu dumm für diese welt.!

    AntwortenLöschen
  12. Yeah! Du hast es geschafft! *applaus* *rumtanz* :D

    AntwortenLöschen
  13. voll süß wie du auf den bildern guckst <3 total hingerissen von dem ding!

    AntwortenLöschen
  14. Echt, ich les gerade den Kommentar über mir und muss so lächeln :) Das Gleiche wollt ich auch schreiben. Wie süß du dich freust :D

    AntwortenLöschen
  15. oh echt lecker liebe nici :)

    Ich komm mal vorbei zum kosten.
    Tom.,

    AntwortenLöschen
  16. Retrokitten und nazil - sieht man das echt so doll? :D Ich habe mich echt sehr gefreut - freue mich immer noch! :)

    Tomiii, sag´ wann. Ich koch´ dann Kaffee! :)

    AntwortenLöschen