Sonntag, 7. November 2010

Die TV - Diät

Eigentlich wussten wir es doch schon lange, das fernsehen schauen schlecht ist, oder? Wie oft, bekommt man das zu hören, wenn Eltern darüber schimpfen. Aber das fersehen schauen auch dick macht, ist eigentlich irgendwie logisch, oder? Die Bewegung fehlt und durch´s rumliegen auf dem Sofa, wird man bestimmt nicht abnehmen. 

Es wurde eine Studie entwickelt für übergewichtigen Personen, die tagtäglich mehr als 5 Stunden vor dem TV verbrachten. Das Ergbnis: Sie nahmen mehr als 100 kcal ab.

Was sagt uns das Ganze? Ich als TV-Junkie sollte mich mal mehr zusammenreißen und den Aus-Schalter vom Fernseher betätigen. Ja, ab morgen! Nee, da kommt meine Sendung. Okay, dann übermorgen. Neee, geht auch nicht. Aber bald, versprochen! ;)



Kommentare:

  1. ich schau gar kein fernsehen mehr :'D
    versuch mal nur noch das wichtigste zu schaun, zum beispiel nur die angefangten serien, die kannst du ja schlecht aufhören. aber so das assi programm, was ich früher jeden tag geschaut hab, verdachtsfälle, familien im brennpunkt, we are family, die schulermittler usw, versuch darauf zu verzichten und schau dir erst gar nicht mal das thema an, irgentwann kommst du dann davon los :)

    AntwortenLöschen
  2. Hm nuja ..also wenn ich "Hausfrauentag" habe und blöd Bügeln muss dann guck ich mir dabei auch blöde Sendungen an weil das ist dann alles zusammen sooo blöd das es schon wieder erträglich ist:-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich kein TV-Junkie, nur ein PC-Junkie... Und der letzte Abschnitt könnte von mir sein
    - ab heute, ah ne...!

    AntwortenLöschen
  4. haha, ich bin auch so ein tv und laptop junkie :D
    wir sollten einfach weiter gucken und immer kcal verbrennen! (Y) *liebe grüße*

    AntwortenLöschen