Montag, 20. September 2010

Hilft Milch wirklich beim abnehmen?

Überall hört man es zur Zeit, ob im TV, im Radio oder in der Zeitung: Milch hilft beim abnehmen. Und sogar nachhaltig.

Aber wie kommt man auf so eine Idee?
 
Ganz einfach erklärt: Das Kalzium in der Milch bindet eine gewisse Menge an Nahrungsfett und hemmt dessen Anlagerung im Körper. Milcheiweiß schützt die Muskulatur, die für den langfristigen Erfolg einer Diät wichtig ist, denn in unseren Muskeln wird Fett verbrannt. Und das Beste: Sie sättigt nachhaltig. Der Blutzuckerspiegel steigt nach einen Glas Milch nicht rapide an, was Heißhungerattacken vorbeugt. Eiweiße, wie z.B. Milcheiweiß heizen den menschlichen Stoffwechsel so richtig an, denn der Körper muss richtig arbeiten, um die Eiweiße zu erschließen. Und das verbrennt ordendlich Kalorien. Natürlich sollte man jetzt nicht einen ganzen Liter am Tag trinken zusätzlich zu seinen gewohnten Mahlzeiten, aber ein Glas fettarme Milch kann Wunder bewirken.

Einige schwören auch darauf, ein Glas fettarmer Milch vorm schlafen gehen zu trinken, weil es im Schlaf nochmal die Fettverbrennung ankurbeln soll.

Kommentare:

  1. tsss, und ich weiss von jemandem der ganz viel Milch trinkt um zuzunehmen ...komisch das?!

    AntwortenLöschen
  2. ich kann pure milch nicht trinken.. sowas ist nicht so mein ding : )

    oh nein, ich merke gerade dass ich vergessen habe immer ein kommentar zu hinterlassem. irgentwann schaff ich es, höhö. :P aber aufjeden fall lese ich alle deine posts!

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube man redet da eher um ein Glas Milch. Nicht einen ganzen Liter. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Milch trink ich ganz dolle selten , zweimal im Jahr oder so ...aber MOZARELLA zum Beispiel könnt ich ständig futtern ..so pur oder iwo drauf ..ja:-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Milch und bin trotzdem fett :D

    AntwortenLöschen
  6. @Bianca ...FETT ist eher selten , also ich meine das jemand echt FETT ist ...und wenn dann ist das gute darann das man umso schneller abnimmt je dicker man ist ....wenn man den Dick ist tatsächlich!
    Ich versuche iwie 5 kg abzuschmeissen und es tut sich NIX ....na fast NIX

    AntwortenLöschen
  7. Ich trinke auch wahnsinnig gerne Milch. (:
    Noch dazu gesund, umso besser ^^ .

    AntwortenLöschen
  8. Haha, das find ich grad echt witzig, gestern hatte ich total das schlechte Gweissen, weil ich so ein riesen Glas milch getrunken hab & jetzt lese ich, dass es sogar gut ist :)

    AntwortenLöschen
  9. @Paderkroete ... ich meinte es nicht wortwörtlich ^^
    Ich tu mir mit dem abnehmen sehr schwer. Kaum hab ich mal 2, 3kg runter, kommt irgendein Hans angedackelt und spendiert mir Kuchen oder Pizza :x

    AntwortenLöschen
  10. Fett wird im Körper NUR mithilfe von Zucker angelagert & gespeichert (s. Fastfood! Fett & Eiweiß alleine machen NICHT nicht "fett")...und in Milch ist bekanntlich Einiges an Milchzucker drin, erst Recht in Kombination mit normalem Essen!
    Ergo: Milch macht nicht zwangsläufig "dünn", 1 Glas H-Milch bewirkt schon mal ÜBERHAUPT nichts und es kurbelt auch keinen Stoffwechsel an (Sorry, aber wer erzählt denn so einen Quatsch? Die DGE??? *kopfschüttel*), da KEINE "gesunden" Inhaltsstoffe!!! Wenn man -anstatt zu essen- NUR Milch trinken würde (aber 3,5%ige FRISCHE Vollmilch, keine 1,5%ige H-Milch), dann sättigt das zwar gut, man nimmt auch ausreichend Kalorien zu sich und vor allem genügend wichtige Inhaltsstoffe bzw. Vitamine auf...ABER wer will sich schon so einseitig (und daher insgesamt betrachtet) ungesund ernähren?
    Liebe Grüße,
    SOLEILrouge :-)

    AntwortenLöschen
  11. Wenn man's mal genau nimmt, ist tierische Milch doch eigentlich gar nicht für den Menschen gemacht, wie kann sie da beim Abnehmen helfen? Das ist wieder so eine Masche in der Werbung, das ist genau so wie "In Kinderschokolade ist soo viel gesunde Milch drin" HAHA :D Ist es gar nicht, nur minimal und unbedingt gesund ist das auch nicht.

    AntwortenLöschen